Neue E-Bike-Antriebe: Die Highlights 2019

Neue E-Bike-Motoren 2019

Video: Holger Schwarz

Shimano bringt gleich drei neue Mittelmotoren für 2019. Der neue Shimano Steps E7000 ist der kleine Bruder des E8000 und kommt in E-MTBs zum Einsatz. Im Vergleich zum Steps E8000 mit 70 Newtonmeter maximalem Drehmoment ist der E7000 (60 Nm) etwas schwächer.

Für den City- und Trekkingbereich kommt der neue Shimano Steps E6100, der im Vergleich zum bestehenden E6000-Antrieb 20% sparsamer sein soll. Außerdem bringt Shimano mit dem E5000 einen besonders leichten Motor für den Einsatz in der Stadt.

Zwei neue E-Bike-Motoren hat Brose für 2019 am Start. Beim E-MTB-Antrieb Drive S Mag hat der Automobilzulieferer dem bereits existierenden Drive S Alu ein Magnesium- statt eines Alugehäuses verpasst. Der Antrieb ist so um 15 Prozent kleiner und 500 Gramm leichter geworden. Auch neu ist der Brose Drive C, der in Stadt-E-Bikes zum Einsatz kommen soll – in gewohnt leiser und harmonischer Brose-Manier.

Speziell auf E-Rennräder ausgelegt ist der neue M800 von Bafang. Bei dem Mittelmotor für E-Bikes hat Bafang vor allem Wert auf geringes Gewicht gelegt. Der M800 soll nur 2,3 kg auf die Waage bringen, der zugehörige 200-Wh-Intube-Akku knapp zwei Kilogramm. Der Antrieb ist für optimale Leistung beim Anfahren und in steilen Anstiegen abgestimmt.

Neue E-Bikes und E-MTBs für 2019:

04.03.2019
Autor: Holger Schwarz
© ElektroBIKE online