BH Bikes Atom-X Cross Pro Björn Hänssler

Stadt-E-Bike BH Bikes Atom X Cross Pro im E-Bike-Test 2019

Bh Bikes tritt mit dem Atom X im zweiten Test von ELEKTROBIKE 2019 an. Das sportliche Pedelec kommt mit Broses starkem Drive S und überzeugt mit zahlreichen Features. Alle Testergebnisse gibt es hier.

Bewertung:

Kompletten Artikel kaufen
ELEKTROBIKE Ausgabe 2019-2
30 E-Bikes im Test, Service und Beratung ELEKTROBIKE Ausgabe 02/2019: Jetzt im Handel und online
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 116 Seiten)
5,49 €
Jetzt kaufen

Was uns gefällt:

 starker Motor

 Antrieb arbeitet leise

 sehr gute Ausstattung

 hohes Gewicht

Testurteil BH Bikes Atom X Cross Pro : SEHR GUT (759 Punkte)

Atom X Cross Pro: Schon der Name des BH-E-Bikes hört sich dynamisch an. Und er verspricht nicht zu viel. Das E-Bike ist mit Broses stärkstem Antrieb, dem Drive S, ausgestattet. Der ist ausgesprochen kräftig, unterstützt sehr harmonisch und arbeitet dabei leise. So viel Power will auch gut versorgt werden. Diesen Job übernimmt der 700 Wattstunden starke Akku, der ins Unterrohr des Bikes integriert ist.

Reichweite BH Atom X

Die große Batterie verleiht dem Atom X Cross Pro hohe Reichweiten. Nettes Feature: Das Akkufach kann per Schlüssel oder alternativ über ein Smart-Key-Armband entsperrt werden.

Auf dem Display in der Mitte des Lenkers sind alle wichtigen Daten wie Geschwindigkeit, Akkuladestand und die aktuell eingelegte Unter- stützungsstufe gut ablesbar, letztere wird sogar farbig dargestellt. Die Wahl der Unterstützungsstufen erfolgt über eine schmale Bedien- einheit, die neben dem linken Griff montiert ist. Stark ist am BH die Ausstattung. Sowohl die Kettenschaltung als auch die Scheibenbremsanlage stammen aus Shimanos hochwertiger XT-Gruppe.

BH Bikes Atom-X Cross Pro
Björn Hänssler

Für Komfort sorgen eine stabile Federgabel von SR Suntour mit 100 Millimeter Federweg, Ergo-Griffe und ein bequemer Sattel. Dazu gibt es breite Super-Moto-X-Reifen von Schwalbe im Format 27,5 x 2,4 Zoll. Die Ausstattung macht deutlich: Das BH fühlt sich nicht nur auf der Straße, sondern auch abseits davon wohl. Mit seinem breiten Lenker cruist es souverän, fast träge durch die Landschaft.

Praxistest und Fahrcharakter BH Atom X Cross Pro

Der Fahrer sitzt dabei sportlich und gestreckt auf dem Rad. Die wuchtige Erscheinung des BH Atom X Cross Pro zeigt sich mit 26,6 Kilo auch auf dem Display der Waage. Wer es zu Hause abstellt, sollte wenige Treppen überwinden müssen. Nichtsdestotrotz verdient sich das BH die Note „sehr gut“ und den Testsieg bei den E-Bikes über 2000 Euro.

BH Bikes Atom X Cross Pro Ausstattung

Preis/Vertriebsweg 3999 Euro / Fachhandel
Gewicht* 26,6 kg / 165 kg
Reichweite** 25/69/80 km
Größe/Material M, L, XL/Alu
Motor Brose Drive S, Mittelmotor, 250 W
Akku 700 Wh
Schaltung 1 x 10 Kettenschaltung Shimano XT
Bremsanlage hydr. Scheibenbr. Shimano XT, 180/180 mm
Federung vorne SR Suntour XCR 34, 100mm
Federung hinten  
Reifen Schwalbe Super Moto-X, 27,5 x 2,4
Sonstige Ausstattung Schutzblech, Gepäckträger, Licht, Kettenschutz, Vario-Vorbau, Ergo-Griffe

Charakter BH Bikes Atom X Cross Pro

EB Test 2
ELEKTROBIKE
Coboc Seven Montreal
Test 2019
Specialized Como
Test 2019
Zur Startseite
Stadt-E-Bikes Test 2019 Stevens E-Molveno Gent Stadt-E-Bike Stevens E-Molveno im E-Bike-Test 2019

Stevens zeigt mit dem E-Molveno, dass es nicht immer die neueste Hightech...

Lesen Sie auch
Stevens E-Molveno Gent
Test 2019