Im ElektroBIKE-Dauertest: Riese & Müller Roadster Touring

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Benjamin Hahn ElektroBIKE Dauertest 2017 Riese & Müller Roadster Touring Teaser Fahrbild

Im Dauertest: Riese & Müller Roadster Touring

ElektroBIKE-Redakteur Björn Gerteis nutzte das E-Bike Riese & Müller Roadster Touring für den täglichen Weg ins Büro, für Touren am Wochenende und Besorgungen in der Stadt.

Im Dauertest: Riese & Müller Roadster Touring

Preis: 2799 Euro
Gewicht: 21,9 kg
Reichweite: 18–53 km (mit 500-Wh-Akku)
Gesamtkilometer: 1315 km

+ satte Motorpower
+ liegt sicher auf der Straße
+ alltagstauglich
- Federgabel bietet wenig Komfort

Riese & Müller Roadster Touring im Detail: Ausstattung

Mit Schutzblech, Rahmenschloss und Hinterbauständer erhält das Riese & Müller Roadster Touring eine solide Basisausstattung für den Alltag von Pendlern.

Riese & Müller Roadster Touring im Detail: Schaltung

Knackige Kettenschaltung: Mit der beim Rennrad geborgten Schaltung Shimano Sora lassen sich acht Gänge mit dem Daumen schalten.

Riese & Müller Roadster Touring im Detail: Display

Das Display aus dem Hause Bosch versorgt den Fahrer des Riese & Müller Roadster Touring mit allen nötigen Infos.

Riese & Müller Roadster Touring im Detail: Lenker

Alles im Griff: der Daumenschalter der 8-Gang-Kettenschaltung Shimano Sora.

Riese & Müller Roadster Touring im Detail: Akku

Die Reichweite des sportlichen Riese & Müller Roadster Touring lag zwischen 18 und 53 Kilometern.

Riese & Müller Roadster Touring im Detail: Bremsen

Gebremst wird mit der Magura MT4 (180/180 mm). Die hydraulischen Scheibenbremsen sorgen dafür, dass das Riese & Müller Roadster Touring zuverlässig zum Stehen kommt.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Dauertest: Riese & Müller Roadster Touring