E-Bike-Test 2017: Zemo ZE-14 Sport

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Benjamin Hahn Fotografie ElektroBIKE Tour Zemo ZE-14 Sport

Tour Zemo ZE-14 Sport

Fazit: Komfortabel, schnell und erstklassig ausgestattet prescht das teure Zemo ZE-14 Sport durch den Test. Das hohe Gewicht des im Handling etwas trägen Zemo ZE-14 Sport drückt allerdings auf die Reichweite. Preis: 4999 Euro
Zum Testbericht: Zemo ZE-14 Sport

Alle E-Bikes aus den Kategorien Tour und Sport
Alle E-Bikes aus dem Test 2017

Tour Zemo ZE-14 Sport

Das Zemo ZE-14 Sport ist für 4999 Euro zu haben und ist damit vergleichsweise teuer.
Zum Testbericht: Zemo ZE-14 Sport

Alle E-Bikes aus den Kategorien Tour und Sport
Alle E-Bikes aus dem Test 2017

Tour Zemo ZE-14 Sport

Dafür ist das Zemo ZE-14 Sport erstklassig ausgestattet. Federstütze, Federgabel, Ergo-Griffe, Gepäckträger und Rahmenschloss sind hochwertig.
Zum Testbericht: Zemo ZE-14 Sport

Alle E-Bikes aus den Kategorien Tour und Sport
Alle E-Bikes aus dem Test 2017

Tour Zemo ZE-14 Sport

Die edle Rohloff-Getriebenabe und der kraftvolle Bosch CX-Motor verstanden sich blenden.
Zum Testbericht: Zemo ZE-14 Sport

Alle E-Bikes aus den Kategorien Tour und Sport
Alle E-Bikes aus dem Test 2017

Tour Zemo ZE-14 Sport

Auf der Tour und am Berg zeigt die Konkurrenz allerdings etwas mehr Ausdauer als das Zemo ZE-14 Sport.
Zum Testbericht: Zemo ZE-14 Sport

Alle E-Bikes aus den Kategorien Tour und Sport
Alle E-Bikes aus dem Test 2017

Tour Zemo ZE-14 Sport

Zudem ist das Zemo ZE-14 Sport recht schwer. Bei aller Kritik fährt es jedoch nur ganz knapp an der Bestnote vorbei.
Zum Testbericht: Zemo ZE-14 Sport

Alle E-Bikes aus den Kategorien Tour und Sport
Alle E-Bikes aus dem Test 2017
Mehr zu dieser Fotostrecke: Test: Zemo ZE-14 Sport