E-Bike-Test 2017: Bulls E-Core 2 FS 27,5+

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Benjamin Hahn Fotografie ElektroBIKE E-MTB Tourenfully Bulls E-Core 2 FS 27,5+

E-MTB Tourenfully Bulls E-Core 2 FS 27,5+

Fazit: Das Bulls E-Core 2 FS 27,5+ setzt auf Shimanos neuen E8000-Motor. Dieser zieht stark durch, die Power muss im Steilen gemäßigt eingesetzt werden. Sehr gute Ausstattung. Preis: 4299 Euro
Hier geht es zum Testbericht des Bulls E-Core 2 FS 27,5+

Alle E-Bikes aus der Kategorie E-MTB Tourenfully
Alle E-Bikes aus dem Test 2017

E-MTB Tourenfully Bulls E-Core 2 FS 27,5+

Das Bulls E-Core 2 FS 27,5+ ist mit 24,3 kg recht schwer.
Hier geht es zum Testbericht des Bulls E-Core 2 FS 27,5+

Alle E-Bikes aus der Kategorie E-MTB Tourenfully
Alle E-Bikes aus dem Test 2017

E-MTB Tourenfully Bulls E-Core 2 FS 27,5+

Die Unterstützung des durchzugsstarken Shimano Motors lässt sich mittels Daumenschalter auswählen.
Hier geht es zum Testbericht des Bulls E-Core 2 FS 27,5+

Alle E-Bikes aus der Kategorie E-MTB Tourenfully
Alle E-Bikes aus dem Test 2017

E-MTB Tourenfully Bulls E-Core 2 FS 27,5+

Der Akku des Bulls E-Core 2 FS 27,5+ ist im Rahmen integriert.
Hier geht es zum Testbericht des Bulls E-Core 2 FS 27,5+

Alle E-Bikes aus der Kategorie E-MTB Tourenfully
Alle E-Bikes aus dem Test 2017

E-MTB Tourenfully Bulls E-Core 2 FS 27,5+

Die Plus-Reifen sind ein Bestandteil der umfangreichen Ausstattung.
Hier geht es zum Testbericht des Bulls E-Core 2 FS 27,5+

Alle E-Bikes aus der Kategorie E-MTB Tourenfully
Alle E-Bikes aus dem Test 2017

E-MTB Tourenfully Bulls E-Core 2 FS 27,5+

Top: Bulls verbaut eine Vierkolbenbremse an der Front (Magura MT5 & MT4).
Hier geht es zum Testbericht des Bulls E-Core 2 FS 27,5+

Alle E-Bikes aus der Kategorie E-MTB Tourenfully
Alle E-Bikes aus dem Test 2017
Mehr zu dieser Fotostrecke: Test: Bulls E-Core 2 FS 27,5+