Cube Nutrail Hybrid - alle Details zum E-Fatbike von Cube

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Holger Schwarz Cube Nutrail Hybrid

E-Fatbike Cube Nutrail Hybrid

Mit dem Nutrail Hybrid hat Cube für die Saison 2016 ein E-Fatbike auf den Markt gebracht.

E-Fatbike Cube Nutrail Hybrid

Ganz schön bullig! Kaum ein Gelände ist vor dem Cube Nutrail Hybrid sicher.

Cube Nutrail Hybrid: Reifen

Ein fettes Bike braucht fette Reifen: die 4 Zoll breiten Jumbo-Jim-Pneus am Cube Nutrail Hybrid.

Cube Nutrail Hybrid: Federgabel

Die Bluto-Federgabel mit 100 Millimetern Federweg ist ebenfalls speziell für Fatbikes ausgelegt.

Cube Nutrail Hybrid: Motor

Verleiht dem Cube Nutrail Hybrid die Power: der Bosch Performance Line CX Motor.

Cube Nutrail Hybrid: Bedienelement am Lenker

Die Unterstützungsstufe des Motors kann über die +/- Tasten an der Lenkereinheit gewählt werden. Über diese Einheit ...

Cube Nutrail Hybrid: Nyon-Bordcomputer

...lässt sich auch der Nyon-Bordcomputer steuern. Dieser zeigt im Standard-Modus die aktuelle Geschwindigkeit, Unterstützungsstufe und -leistung des Motors, Gesamtkilometer, Durchschnittsgeschwindigkeit und den Akkustand sowie seine Restreichweite an.

Cube Nutrail Hybrid: Akku

Der 500 Wh starke Akku ist am Unterrohr befestigt.

Cube Nutrail Hybrid: Antrieb

Am Nutrail Hybrid verbaut Cube eine 11fach-XT-Kassette von Shimano und ein XT-Schaltwerk.

Cube Nutrail Hybrid: Bremse

Die 4-Kolben-Bremse Magura MT5 liefert die Bremspower am Cube Nutrail Hybrid.

Cube Nutrail Hybrid: absenkbare Sattelstütze

Praktisch für Downhill-Passagen: die absenkbare Sattelstütze am Cube Nutrail Hybrid.

Cube Nutrail Hybrid: absenkbare Sattelstütze

Die absenkbare Sattelstütze kann vom Lenker aus bedient werden.

E-Fatbike Cube Nutrail Hybrid

3.699 Euro kostet das Cube Nutrail Hybrid.
Mehr zu dieser Fotostrecke: