Teil des
UB VanMoof Electrified ES2 VanMoof

VanMoof: E-Bikes kommen ohne Schloss aus

Die E-Bikes VanMoof Electrified S2 und Electrified X2 brauchen kein extra Schloss, dank High-Tech sind sie praktisch unklaubar.

Der niederländische Bike-Hersteller VanMoof hat zwei E-Bikes mit moderner Diebstahlsicherung vorgestellt: das Electrified S2 und das Electrified X2.

Die beiden E-Bikes sind mit automatischer Fahrererkennung, einem fast unsichtbaren Schloss und einem mehrstufigen Alarmsystem ausgestattet.

Und so funktioniert die Technik dahinter: Integriert ist ein sogenanntes Stealth Lock, ein kleines integriertes Schloss, das fast unsichtbar ist und das Hinterrad blockiert.

Ist der Besitzer in der Nähe, erkennt das Fahrrad dies automatisch, also per Bluetooth. Dann entriegelt sich Stealth Lock automatisch und deaktiviert die Diebstahlsicherung. Sobald jemand anderes als der Besitzer das E-Bike bewegt, aktiviert es jedoch den Diebstahl-Alarm.

Zum einen gibt das E-Bike akustische Warnsignale von sich, die Lichter blinken und es kommuniziert sogar direkt mit dem Dieb. Sollte das VanMoof Electrified trotzdem gestohlen werden, kann der Besitzer per App die „Bike Hunter“ aktivieren, die das Fahrrad aufspüren soll.

Ausstattung der Electrified-Serie

UB VanMoof Electrified ES2 Schloss
VanMoof
Kleines Schloss im Hinterrad des VanMoof Electrified S2.

Der 250-Watt-Vorderradnabenmotor unterstützt bis 25 km/h. Mit dem Turbo-Knopf am Lenker gibt es außerdem einen extra Tempo-Boost für rasante Anfahrten an der Ampel oder stärkere Unterstützung am Berg. Der Tacho und die Akkustandsanzeige sind direkt in das Oberrohr eingebaut. Dort befinden sich auch die vorderen und hinteren LED-Leuchten.

Das S2 ist mit 28 Zoll großen Reifen das größere der beiden E-Bikes von VanMoof. Das X2 besitzt Räder mit 24 Zoll. Beide Rahmen integrieren den Akku in das Oberrohr des Fahrrads. Diese Röhre beherbergt einen 504-Wh-Akku, bei dem der Aufladevorgang vier Stunden dauert. In 80 Minuten ist der Akku auf 50 Prozent.

Mit 19 kg sind beide E-Räder vergleichsweise leicht.

Der Preis liegt bei 3.398 Euro. Ab dem 7. Juni kann man hier auch die neuen diebstahlsicheren Räder für 100 Euro vorbestellen. Die ersten 2.000 Käufer erhalten einen Frühbucherrabatt von 1.000 Euro. Ausgeliefert wird allerdings erst ab September 2018.

E-Bike für Pendler und Stadtbewohner

UB-E-Bike-VanMoof-Electrified-S-VanMoof_Electrified_S_silver_02 (jpg)
UB-E-Bike-VanMoof-Electrified-S-VanMoof_Electrified_S_silver_02 (jpg) UB-E-Bike-VanMoof-Electrified-S-VanMoof_Electrified_S_black (jpg) UB-E-Bike-VanMoof-Electrified-S-VanMoof_Electrified_S_silver_03 (jpg) UB-E-Bike-VanMoof-Electrified-S-VanMoof_Electrified_S_silver_04 (jpg) 12 Bilder

Vanmoof Electrified: E-Bike mit GPS-Sender gegen Diebstahl

UB-Vanmoof-Elecrified-3-Komplett (jpg)
UB-Vanmoof-Elecrified-3-Komplett (jpg) UB-Vanmoof-Elecrified-3-Batterie (jpg) UB-Vanmoof-Elecrified-3-Beleuchtung (jpg) UB-Vanmoof-Elecrified-3-Bedienelement (jpg) 8 Bilder
Zur Startseite
Stadt-E-Bikes Neuheiten Brose_Neuheiten _fuer_2020 Brose wird zum E-Bike-Komplettanbieter Eigener Akku und Displays

Brose bringt seinen ersten eigenen E-Bike-Akku und eigene Displays sowie...

Mehr zum Thema E-Bike-Neuheiten 2015
Bosch Smartphone Hub
Neuheiten
UB-Coboc-ONE-eCycle-Coboc_ONE-eCycle_Lifestyle-11_Photographer_Christian_Metzler.jpg
Neuheiten
UB Motoren-Special E-Motoren von Autozulieferern Aufmacher
Szene
UB Electra Townie Go! 8D 3 5
Neuheiten