Studie Urban Rush: elektrisch unterstütztes City-Bike für die Zukunft

In Zusammenarbeit mit Canyon hat der Pforzheimer Designstudent Florian Mayer das Urban Rush entworfen, ein elektrisch unterstütztes Bike für die Stadt.

UB-Urban-Rush-_White_Side_korr_web (jpg)
Foto: Florian Mayer / Hochschule Pforzheim

In seiner Abschlussarbeit hat sich der Industriedesigner Florian Mayer Gedanken gemacht, welche Anforderungen der Stadtverkehr an ein E-Bike oder Pedelec und Fahrradfahren überhaupt stellt. In Kooperation mit Fahrradbauer Canyon entstand daraus die Designstudie Urban Rush. Das konzipierte Bike soll weder E-Bike noch S-Pedelec sein, sondern ein Elektro-Concept-Bike.

Rekuperationsenergie aus der Nabe

Bei seiner Studie setzt Mayer einen unauffälligen Motor in die Vorderradnabe. Dieser funktioniert als sogenannte Rekuperationsbremse – er wandelt also Bremsdruck in Energie um, die wiederum nach dem Anhalten das Anfahren unterstützt. So soll im Stop-and-Go des Stadtverkehrs ein gleichmäßiges Fahrgefühl möglich werden. Außerdem soll das System genug Power für kurze Sprints liefern. Für den Antrieb und das sogenannte E-Boost-System, nutzte Mayer Technologien aus der Autoindustrie.

Unsere Highlights

Optisch erinnert das Urban Rush zunächst an eine Zeitfahrmaschine aus dem Straßenradsport. Florian Mayer will sich aber bewusst von anderen Fahrrädern abheben. Mit der futuristischen Formgebung gelingt ihm das auch, weil er sämtliche Anbauteile quasi verschwinden lässt. Alle Kabel und Züge sind im Rahmen verlegt, Trommelbremse und Automatik-Schaltung liegen in der Nabe versteckt. Selbst die LED-Beleuchtung ist direkt in den Rahmen integriert. Die LED-Blinder versorgt ebenfalls das Energiesystem des Bikes.

Die Designstudie Urban Rush im Video

Empfohlener redaktioneller Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogenen Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzbestimmungen.

Die spannendsten E-Bike-Neuheiten

Die aktuelle Ausgabe
Jahresheft / 2022

Erscheinungsdatum 16.03.2022