Specialized Como Benjamin Hahn
Specialized Como
Specialized Como
Specialized Como
Specialized Como 9 Bilder

Specialized Como 5.0 im Test (2019)

Test: Specialized Como 5.0

Ein sanfter Antrieb, schick intergierte Anbauteile und viel Fahrsicherheit, so lautet das Geheimrezept von Specialized, dank dem, das Como beim Test ordentlich Punkte absahnen kann.

Bewertung:

Kompletten Artikel kaufen
ELEKTROBIKE Ausgabe 2019-2
30 E-Bikes im Test, Service und Beratung ELEKTROBIKE Ausgabe 02/2019: Jetzt im Handel und online
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 116 Seiten)
5,49 €
Jetzt kaufen

Was uns gefällt:

 Motor sehr harmonisch

 leichtes Gesamtgewicht

 souveränes Fahrgefühl

 teurer Preis

Testurteil Specialized Como 5.0: SEHR GUT (747 Punkte)

Zügig, aber sehr sanft, gleitet man auf dem Specialized Como voran. So harmonisch schafft das fast kein anderer Antrieb im Test – Specializeds angepasster Brose-Mittelmotor räumt hier ordentlich Punkte ab. Stark genug ist der Antrieb trotzdem, um E-Biker komfortabel steile Berge hinaus zu befördern.

Specialized Como
Benjamin Hahn

Zu den hervorragenden inneren Werten kommt beim City-Bike Specialized Como die gelungene Integration von Motor und Akku. Die vollintegrierte Batterie (500 Wattstunden) liefert dazu noch ordentliche Reichweiten. Passend zum Rahmen, der wie aus einem Guss wirkt, gibt es ein kleines, sehr übersichtliches Display, das sich ins Design einfügt.

So fährt sich das Como

Und im Praxiseinsatz in der Stadt? Das Leichtgewicht präsentiert sich als sportlicher Flitzer, der wendig, aber nicht schnell aus der Ruhe zu bringen ist. Mit diesen Merkmalen bewirbt es sich nicht nur bei Stadt-E-Bikern, sondern kann sogar bei Tourenfahrern und Pendlern in die engere Auswahl kommen. Komfortabel ist das Como auch noch: dank aufrechter Sitzposition, Federgabel und Ergo-Griffen.

Specialized Como 5.0 Ausstattung

Preis/Vertriebsweg 3599 Euro/Fachhandel
Gewicht* 22,1 kg/136 kg
Reichweite** 19/50/56 km
Größe/Material S,L/Alu
Motor Specialized 1.2, Mittelmotor, 250 W
Akku 500 Wh
Schaltung 1x11 Kettenschaltung Shimano XT
Bremsanlage hydr. Scheibenbr. Shimano BR-MT500, 200x180 mm
Federung vorne Suntour NCX E25, 50 mm
Federung hinten -
Reifen Nimbus II Armadillo reflect, 28x1,75
Sonstige Ausstattung Federgabel, Ergo-Griffe, Licht, Schutzblech, Hecktr.

Charakter Specialized Como 5.0

Specialized Como Wertung
ELEKTROBIKE
Coboc Seven Montreal
Test 2019
Zur Startseite
Stadt-E-Bikes Test 2019 Fischer Viator Fischer Viator 5.0i Damen im Test (2019) Test: Fischer Viator 5.0i Damen

Fischer Viator 5.0i Damen im ELEKTROBIKE-Test