Teil des
UB Rayvolt Cruzer E-Bike 1 Rayvolt

Rayvolt Cruzer: E-Bike aus der Surferszene

Auf der Eurobike stellt Hersteller Rayvolt sein E-Bike Rayvolt Cruzer vor. Inspiriert wurde der Cruzer aus der Surfszene.

Der Rayvolt Cruzer ist ein E-Bike im 60er-Jahre-Chopper-Look und bietet eine Unterstützung bis 25 km/h. Zusätzlich gibt es auch Cruzer Ausführungen mit bis zu 45 km/h Unterstützung.

UB Rayvolt Cruzer E-Bike 2
Rayvolt
Der Cruzer wurde von zwei Surf-Fans entworfen.

Gemäß der Unternehmensphilosophie bietet Rayvolt eine Schutzhülle mit Solarzellen, die das Bike auflädt. Desweiteren lädt das Rad rekuperativ und via Steckdose. 104 Samsung SDI Lithium Zellen, parallel und in Serie angeordnet, geben 567Wh bzw. 1134Wh Unabhängigkeit.

Über Bewegungssensoren (AutoPAS) stellt das System den Nabenmotor im Hinterrad mit 250 bis 1000 Watt automatisch auf die Geländeneigung ein und regelt entsprechend das Maß der Antriebskraft.

UB Rayvolt Cruzer E-Bike 3
Rayvolt
Rayvolt: Logo der E-Bike-Marke.

Das von Rayvolt entwickelte Kontrollsystem EIVA ist per Bluetooth mit dem Rad verbunden. Es kann für Smartphones heruntergeladen werden oder ist als separate Steuereinheit zu erwerben. Es bietet einerseits Basisinformationen wie Geschwindigkeit, Batterie Status oder zum Pedal Assistenten (PAS).

Andererseits lassen sich individuelle Einstellungen vornehmen wie zu GPS und Navigation, Musik, Sprache und mehr. Besondere Funktion sind u.a. AutoPAS mit der automatischen Regulierung der Antriebskraft sowie die Diebstahlsicherung: Per EIVA kann jedes Rayvolt stillgelegt werden.

UB Rayvolt Cruzer E-Bike 4
Rayvolt
Der Rayvolt Cruzer ist im Design an die 60er-Jahre angelehnt.

Standard Ausstattung des Rayvolt Cruzer

  • Rahmen: Stahl
  • Rahmengrößen: M & L
  • Länge: 2150 mm
  • Gewicht: 29 kg
  • Bremsen: 2 hydraulische Scheibenbremsen vorne und hinten + rekuperative Bremse hinten
  • Reifen: 24‘‘ x 3‘‘ (M) 26‘‘ x 3‘‘ (L)
  • Sattel: Vintage Spring PU Leder
  • Leistung: 250W Maximalleistung (Motor 400W)
  • Batterie Kapazität: 48V 10.5ah 567Wh

Optionen:

  • 250 bis 1000W Motor (Höchstgeschwindigkeit bis zu 45 km/h)
  • HQ Batterie 48V, 22A (1KWh)
  • Front- und Rücklichter
  • Eingebautes Android für Display und GPS
  • Schnellladegerät
  • Solarlade-Cover
  • Surfboard Träger

Der Rayvolt Cruzer ist zum Preis zwischen 2.700 und 3.500 Euro zu haben.

Mehr Neuheiten rund ums E-Bike

Eurobike Award 2017 - Alle ausgezeichneten Bikes und Parts

eurobike-award-2017-gold-focus-project-y-01-eurobike-friedrichshafen (jpg)
eurobike-award-2017-gold-focus-project-y-01-eurobike-friedrichshafen (jpg) eurobike-award-2017-gold-focus-project-y-02-eurobike-friedrichshafen (jpg) eurobike-award-2017-gold-fazua-evation-01-eurobike-friedrichshafen (jpg) eurobike-award-2017-gold-fazua-evation-02-eurobike-friedrichshafen (jpg) 85 Bilder

Die spannendsten E-Bike-Neuheiten

Das sind die E-Bike-Neuheiten für 2019: Alle E-Bike-Neuheiten 2019

UB Ruff Cycles Lil'Buddy 2
UB Ruff Cycles Lil'Buddy 2 MB Propain Ekano 2019 UB Cowboy E-Bike Seite UB Thok MIG-HT SUV-E-Bike E-MTB 106 Bilder
Zur Startseite
Stadt-E-Bikes Neuheiten Tern HSD Tern HSD: Lasten-E-Bike im Miniformat Das neue Tern HSD

Mit dem HSD bringt Tern ein kompaktes E-Bike mit viel Stauraum.

Mehr zum Thema Bosch
Bergamont E-Horizon FS Elite
Neuheiten
Bergamont LJ 70
Neuheiten
Ducati MIG-RR
Neuheiten
Centurion Backfire E
Neuheiten