Teil des
UB-Leaos AL-P1050554-komplett (jpg) Leaos
UB-Leaos AL-P1050554-komplett (jpg)
UB-Leaos AL-P1050554-antrieb (jpg)
UB-Leaos AL-P1050554-front (jpg)
UB-Leaos AL-P1050554-sattel (jpg)
UB-Leaos AL-P1050554-unterrohr (jpg) 5 Bilder

Leaos AL: Neues E-Bike mit Alu-Rahmen

Bisher gab es Leaos-Bikes nur mit Carbon-Rahmen, 2017 wird es als günstige Alternative das Leaos AL mit Alu-Rahmen geben.

Leaos legt nach: Mit einem Alu-Rahmen, will die Südtiroler Bike-Manufaktur auch E-Biker mit kleinerem Budget ansprechen. Sie sollen aber nicht auf schickes Design und Top-Technik verzichten müssen.

Wer es besonders schnell mag, der kann sich das Leaos AL mit einem Heckmotor von Go Swiss Drive ordern. Dieser unterstützt bis auf 45 km/h und bringt 500 Watt. Kleiner und günstiger kommt das Leaos AL mit 250-Watt-Motor. Beide sind aber erschwinglicher als die bekannten Leaos-E-Bikes, nicht zu letzt dank des Rahmens aus Aluminium.

Extras gibt es natürlich auch beim Leaos AL: Das Display verfügt über Bluetooth und soll sich so mit dem Smartphone koppeln lassen. Besonders spannend: Für das Leaos AL gibt es laut Hersteller ein Solarpanel, das in der Solar-Variante integriert ist und den Akku wieder lädt.

Modellvarianten und Ausstattung

UB-Leaos AL-P1050554-antrieb (jpg)
Leaos
Der Antrieb steckt bei den Leaos AL in der Hinterradnabe.

Neben den unterschiedlichen Motoren wird es laut Leaos auch unterschiedliche Ausstattungsvarianten geben. Vor allem beim Akku werden sich die Unterschiede bemerkbar machen, erhältlich soll ein Modell mit 500-Wh-Akku und eines mit 800-Wh-Akku sein. Klar, die maximale Reichweite von über 200 km schafft voraussichtlich nur die starke Batterie.

Scheibenbremsen sind bei allen gesetzt, bei der Schaltung soll es aber Unterschiede geben. Das Topmodell bekommt eine elektronische Di2 von Shimano, günstigere Exemplare schalten manuell. Optional kann im Leaos AL auch eine Federgabel verbaut werden.

Motor Go Swiss Drive Heckmotor, 250 oder 500 Watt
Akku 500 oder 800 Wh
Unterstützung 25 m/h oder 45 km/h
Reichweite bis 220 km
Schaltung Shimano, manuell oder elektronisch
Bremse Scheibenbremse
Preis 3900 Euro

Noch mehr E-Bikes von Leaos

UB Leaos MPF 6 S-Pedelec 2016 schwarz
Leaos
Das Leaos MPF 6 kommt mit besonders starkem Motor.

Ihnen gefällt das Leaos AL? Vielleicht ist dann auch das Leaos MPF mit Power-Motor etwas für Sie. Im Frühjahr haben die Südtiroler das MPF 6 präsentiert.

Die spannendsten E-Bike-Neuheiten

Das sind die E-Bike-Neuheiten für 2019: Alle E-Bike-Neuheiten 2019

UB Ruff Cycles Lil'Buddy 2
UB Ruff Cycles Lil'Buddy 2 MB Propain Ekano 2019 UB Cowboy E-Bike Seite UB Thok MIG-HT SUV-E-Bike E-MTB 106 Bilder

Das könnte Sie auch interessieren

Die zehn spannendsten E-Bikes 2019: E-Bike Top Ten

UB-BMC-Alpenchallenge-AMP-City-1
UB-BMC-Alpenchallenge-AMP-City-1 UB-Flyer-Upstreet-4-2019-IMG_8497.jpg UB_KTM_Macina_Scout_stratmann-1448 (jpg) UB-Schindelhauer-Adam_2019 31 Bilder

Das sind die neuen Cube E-Bikes für 2017

MB-Cube-Neuheiten-August-2017- Touring Hybrid EXC 400  1 (jpg)
MB-Cube-Neuheiten-August-2017- Touring Hybrid EXC 400  1 (jpg) MB-Cube-Neuheiten-August-2017- Touring Hybrid EXC 400  3 (jpg) MB-Cube-Neuheiten-August-2017- Touring Hybrid EXC 400  5 (jpg) MB-Cube-Neuheiten-August-2017- Touring Hybrid EXC 400  2 (jpg) 55 Bilder
Zur Startseite