UB Ariv E-Bike GM Aufmacher grau GM
UB Merge Meld E-Bikes GM
UB GM E-Bike Merge Meld
UB Meld GM Ariv E-Bike
UB GM Ariv Meld Merge E-Bike 5 Bilder

Ariv: Zwei neue E-Bikes von GM

Ab sofort sind die neuen Ariv E-Bikes von General Motors vorbestellbar. Zwei Modelle stehen zur Auswahl.

General Motors hat den Namen seiner neuen E-Bike-Marke bekanntgegeben: Ariv. Sie umfasst zwei innovative, integrierte und vernetzte Modelle: das kompakte Meld sowie das klappbare, Merge. Der Name Ariv wurde im Rahmen einer im November angekündigten Crowdsourcing-Kampagne ausgewählt.

Die Ariv E-Bikes kommen zunächst in Deutschland, Belgien und den Niederlanden auf den Markt. Grund dafür ist die hohe Beliebtheit batteriebetriebener E-Bikes in diesen Länder. Vorbestellungen sind ab sofort über www.BikeExchange.de möglich.

In Deutschland kostet das Ariv Meld 2.750 Euro, für das Modell Ariv Merge werden 3.350 fällig – jeweils inklusive Versandkosten. Die Auslieferung der E-Bikes an die Besteller soll im zweiten Quartal 2019 anlaufen.

Technik aus der Automobilindustrie

Ariv nutzt das Know-how aus dem Automobilbau von GM – besonders in den Bereichen Software und Steuerung von Elektromotoren. Der Motor selbst kommt von GM mit Geschwindigkeiten bis zu 25 km/h, inklusive vierstufiger Pedalunterstützung.  

Fahrer können die Batterie ihres Ariv E-Bikes in rund 3,5 Stunden aufladen und damit laut Hersteller eine Reichweite von bis zu 64 Kilometern mit einer Batterieladung erzielen.

Zur Standardausstattung der Modelle Ariv Merge und Meld gehören zum Beispiel integrierte, aufladbare LED-Front- und Rückleuchten, die für bessere Sicht und Sichtbarkeit sorgen, sowie überdimensionierte Bremsscheiben zur Erhöhung der Bremsleistung.  

Klappbar und mit Walk-Modus

Das Modell Ariv Merge lässt sich zusammenfalten: Damit kann der Nutzer sein Bike im zusammengeklappten Zustand auf dessen eigenen zwei Rädern rollen.

Auch ein Gehmodus (Walk Mode) lässt sich sowohl bei Ariv Merge als auch bei Meld einlegen. Dieser ermöglicht die Nutzung der Motorleistung und erleichtert damit die Beförderung der E-Bikes an großen Steigungen.

Connected und Smart

Beide Ariv-Modelle sind über Bluetooth mit der Ariv-App verbunden. Diese liefert Messwerte wie Geschwindigkeit, Entfernung, verbleibende Batterieladung, Grad der Motorunterstützung, zurückgelegte Entfernung und vieles mehr.

Weitere Funktionen für die App sind in Planung, wie beispielsweise ein mit einem proprietären Algorithmus arbeitender Modus, der es Fahrern erleichtert ihr Ziel möglichst schweißfrei zu erreichen.

Zum Lieferumfang aller Ariv Merge und Meld E-Bikes gehört eine Quad-Lock-Halterung, ein System zur sicheren Befestigung des Smartphones am E-Bike. Zudem sorgt ein integrierter USB-Port für die ständige Aufladung des Smartphones während der Fahrt.

Alle E-Bikes aus dem ELEKTROBIKE-Test 2018: Alle E-Bikes im Test 2018: Die Übersicht

UB E-Bike-Test 2018 Stadt Aufmacherbild
UB E-Bike-Test 2018 Stadt Aufmacherbild eb-test-2018-BHF-34-cannondale-tesoro-neo-womens-001 (jpg) eb-test-2018-BHF-5-diamant-ubari-super-deluxe-plus-001 (jpg) 69 Bilder
UB Video Neue E-Bike-Motoren 2019
UB Video Neue E-Bike-Motoren 2019

Vello Bike+ Titan: Alle Bilder und Infos über das leichte E-Faltrad

UB Vello Bike+ Titan E-Klapprad Faltrad 6
UB Vello Bike+ Titan E-Klapprad Faltrad 6 UB Vello Bike+ Titan E-Klapprad Faltrad 5 UB Vello Bike+ Titan E-Klapprad Faltrad 6 UB Vello Bike+ Titan E-Klapprad Faltrad 7 Bilder
Zur Startseite
Stadt-E-Bikes Neuheiten Coboc SEVEN Kallio Coboc Seven Kallio Erster Tiefeinsteiger von Coboc

Coboc zeigt jetzt einen ersten Tiefeinsteiger – Die Design-Marke aus...

Mehr zum Thema Kompakt-E-Bike
UB Orbea eMX E-Bike für Kinder
Neuheiten
eb-012019-test-kompakt-e-bike-asviva-b13-50-BHF-eb-50-001 (jpg)
Test 2019
eb-012019-test-kompakt-e-bike-qwic-compact-mn7-42-BHF-eb-42-001 (jpg)
Test 2019
eb-012019-test-kompakt-e-bike-tern-vektron-s10-37-BHF-eb-001 (jpg)
Test 2019