Scott Addict eRide Scott / Daniel Geiger

Scott präsentiert erstes eigenes E-Rennrad

Scott Addict eRide Scott präsentiert erstes eigenes E-Rennrad

E-Bikes boomen – und auch immer mehr E-Rennräder kommen auf den Markt. Auch Scott bringt nun eins auf die Straße: Das neue Addict eRide soll nicht weniger als das leichteste E-Rennrad am Markt sein.

Dank HMX-Carbon soll das Addict eRide in der Top-Ausstattung schlanke 10,75 kg wiegen, selbst die "schwerste" Ausführung bringt es auf gerade mal 12 kg. Optisch unterscheidet sich das Rahmen-Set kaum von einem "normalen" Addict.

Scott Addict eRide
Scott
Die Rahmenformen des "normalen" Addict und des Addict eRide im direkten Vergleich.

Möglich wird dies durch den neuen, nur 3,5 Kilo schweren Nabenantrieb X35+ von Mahle. Dieser bietet auf Knopfdruck bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h maximal 250 Watt Unterstützung in drei Unterstützungsstufen – diese lassen sich jedoch "nur" per App steuern und nicht während der Fahrt am Rad anwählen. Ins Unterrohr integriert ist ein 252 Wh-Akku, der in drei Stunden aufladbar sein soll. Zusätzlich lässt sich ein 208 Wh-Range-Extender am Rahmen montieren, mit dem Touren bis 120 Kilometer Länge und 2200 Höhenmeter möglich sein sollen.

Scott Addict eRide
Scott
Das Scott Addict eRide wird angetrieben von Mahles neuem Nabenantrieb X35+.

Zeitgemäß sind alle Bremsleitungen und Schaltzüge/Kabel ins Cockpit und Rahmen-Set integriert. Bis zu 32 Millimeter breite Reifen passen durch Rahmen und Gabel, Scott betont jedoch die Festlegung des Addict eRide auf Asphalt. Drei Ausführungen sind jeweils in Größe XS bis XL erhältlich: Das Top-Modell ist mit Shimanos Dura-Ace Di2 ausgestattet (9299 Euro), den Einstieg markiert ein Renner mit mechanischer Shimano 105 (4499 Euro). Dazwischen rangiert eine Version mit Shimanos Ultegra Di2 (6299 Euro), die zum gleichen Preis unter dem Namen Contessa für Damen erhältlich ist (Größe XS bis L).

Scott Addict eRide
Scott
Der Power-Knopf am Oberrohr zeigt in vier Farben den Ladezustand des Akkus an.
Cannondale Canvas NEO
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen elektrobike-online eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema E-Rennrad
Neuheiten
RB1019 E-Rennrad vs. Bio-Bike
Test 2019
Simplon Inissio Kiaro Pmax E-Rennrad
Neuheiten
Wilier Cento10
Neuheiten