Teil des
UB_Benelli_E-Laufrad_IMG_5437 (jpg) Holger Schwarz
UB_Benelli_E-Laufrad_IMG_5437 (jpg)
UB_Benelli_E-Laufrad_IMG_5438 (jpg)
UB_Benelli_E-Laufrad_IMG_5444 (jpg)
UB_Benelli_E-Laufrad_IMG_5439 (jpg)
UB_Benelli_E-Laufrad_IMG_5441 (jpg) 6 Bilder

Neu: E-Laufrad von Benelli

Benelli bringt ein Laufrad mit E-Antrieb. Wir haben uns das Rad bei der Eurobike angesehen.

Jetzt dürfen auch die Allerkleinsten mit E-Antrieb fahren – oder besser gesagt laufen. Denn die traditionsreiche italienische Motorradmarke Benelli, die mittlerweile zu einem chinesischen Konzern gehört, bringt ein Laufrad mit E-Motor auf den Markt. Der Antrieb riegelt bei 10 bzw. 15 km/h ab. Bedient wird er, wie beim Motorrad, durch Drehen des rechten Lenkergriffs. Über einen roten Knopf lässt sich der Motor an- bzw. ausschalten.

Der Akku des E-Antriebs sitzt am Unterrohr und besitzt eine Kapazität von 18 Wh. Die Produktion des E-Laufrades, das mit 12,5-Zoll-Laufrädern kommt, soll in den kommenden Monaten beginnen. Als Preis sind 600 Euro geplant.

Neue E-Bikes für 2019:

Das sind die E-Bike-Neuheiten für 2019: Alle E-Bike-Neuheiten 2019

UB Ruff Cycles Lil'Buddy 2
UB Ruff Cycles Lil'Buddy 2 MB Propain Ekano 2019 UB Cowboy E-Bike Seite UB Thok MIG-HT SUV-E-Bike E-MTB 106 Bilder
Zur Startseite
Spezial-E-Bikes Neuheiten BMC Alpenchallenge AMP Road Das erste E-Rennrad von BMC BMC Alpenchallenge AMP Road

BMC bringt sein erstes E-Rennrad auf den Markt.

Mehr zum Thema Bosch
Ducati MIG-RR
Neuheiten
Centurion Backfire E
Neuheiten
Neuheiten
Bosch Smartphone Hub
Neuheiten