Pedelecs / E-Bikes im Test

Testbericht: Orbea Gain Urban F10 19 (Modelljahr 2019)

Foto: Benjamin Hahn ElektroBIKE Test Lifestyle-E-Bikes

Fotostrecke

Elektrobike hat das E-Bike Orbea Gain Urban F10 19 getestet. Hier gibt's die Testergebnisse zum Orbea Gain Urban F10 19.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt

Was uns nicht gefällt

  • niedrige Reichweite

Testurteil

Elektrobike Gut 2018

Back to the basics. Mit dem Gain hat Orbea ein Modell konzipiert, das sich an der Grundidee des E-Bikes orientiert. Es soll den Fahrer dann unterstützen, wenn er die elektronische Zusatzpower wirklich braucht, also beim Anfahren nach der roten Ampel oder bei der kurzen Steigung zwischendurch. Ansonsten will das Gain Urban seinen Fahrer vor allem eins machen lassen: Fahrrad fahren. Dieser Ansatz relativiert die eher als niedrig ermittelte Reichweite.

Schön: Optisch nahezu unsichtbar verstecken die Spanier einen vergleichsweise kleinen 250-Wh-Akku und einen eher sanft antreibenden Heckmotor in dem leichten Aluminium-Flitzer. Im Test überzeugt die Idee speziell beim Einsatz in der Stadt und auf generell eher flachem Terrain. Wird es steiler, kommt der Motor bald an seine Grenzen. Mit sportlich gestreckter Sitzposition reagiert das Gain direkt und souverän auf Lenkbefehle. Ein Komfortwunder ist der rassige Spanier erwartungsgemäß aber nicht.

Technische Daten des Test: Orbea Gain Urban F10 19

Preis: 2499 Euro
Vertriebsweg: Fachhandel
Gewicht: 16,8 kg
Zul. Gesamtgewicht: 141,8 kg
Motor: Ebikemotion X25, Heckmotor, 250 W
Akku: 250 Wh (Wattstunden)
Reichweite: * 10/27/32 km
Rahmenhöhe: XS, S, M, L, XL
Rahmenhöhen: M
Rahmenmaterial: Alu
Schaltung: 1x10 Kettenschaltung Shimano Deore
Bremse: hydr. Scheibenbremse Shimano MT200, 180/180 mm
Federung vorne: -
Federung hinten: -
Reifen: Kenda K1067
Reifen: 28 x 1,40 ''
Ausstattung: Schutzblech, Licht, Gepäckträger, App
Testurteil: Gut | 673 Punkte (Stand Januar 2019)

* Berg/Tour/Stadt

19.03.2019
Autor: Felix Krakow
© ElektroBIKE online