Pedelecs / E-Bikes im Test

Testbericht: My Boo My Volta (Modelljahr 2018)

Foto: Benjamin Hahn My Boo My Volta E-Bike im Test 2018

Fotostrecke

Elektrobike hat das E-Bike My Boo My Volta getestet. Hier gibt's die Testergebnisse zum My Boo My Volta.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt

Was uns nicht gefällt

  • geringe Zuladung
  • Reichweite unter Durchschnitt

Testurteil

Elektrobike Gut 2018 Elektrobike Testsieger 2018

Ein Statement der ganz anderen Art setzen Fahrer dieses E-Bikes. Das My Volta basiert auf einem Rahmen aus Bambus, nachwachsender Fahrrad-Rohstoff also. Durch die komplette Fertigung der Rahmen in Ghana unterstützt My Boo zudem die Wertschöpfung vor Ort.

In Deutschland wird der Rahmen mit dem Shimano-Motor verheiratet, der das Rad knackig antreibt, am Berg aber ein wenig schwächelt. Im Fahrverhalten offenbart das Rad einen souveränen, aber im direkten Vergleich zur Konkurrenz weniger agilen Charakter. Federelemente und Ergoausstattung sorgen für Komfort, wenn auch nicht allzu hohen. Die Reichweite genügt aber für City-Touren. Das My Volta holt den Testsieg.

Testergebnisse

Effizienz (max. 300 Pkt.)220
Antrieb (max. 250 Pkt.)184
Fahrrad (max. 250 Pkt.)171
Handhabung (max. 100 Pkt.)62
Ausstattung (max. 100 Pkt.)58
Gesamtbewertung (max. 1000 Pkt.)695

Technische Daten des Test: My Boo My Volta

Preis: 3999 Euro
Preis Ersatzakku: 699 Euro
Gewicht: 26,4 kg
Gewicht Akku: 2,6 kg
Zul. Gesamtgewicht: 120 kg
Motor: Mm. Shimano Steps E6000, 250 W
Akku: 418 Wh (36 V/11,6 Ah)
Reichweite: 14–45 km
Schaltung: 8-fach-Nabenschaltung Shimano Nexus mit Drehgriff
Bremse: hydraulische Scheibenbremsen Shimano BR-M315, 160/160 mm
Ausstattung: Federgabel, Federstütze, Ergogriffe, Gepäckträger, Schutzblech, Licht
Testurteil: Gut | 695 Punkte (Stand März 2018)
20.03.2018
Autor: Felix Krakow
© ElektroBIKE online