Pedelecs / E-Bikes im Test

Testbericht: Koga E-Lement (Modelljahr 2015)

Foto: Det Göckeritz E-Bike-Test 2015 Koga E-Lement
In der Stil-Wertung liegt das Koga E-Lement weit vorn. Doch auch fahrerisch überzeugt das Koga E-Lement mit seinem sportlichen Charakter rund um den kraftvollen Antrieb.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt

Was uns nicht gefällt

  • könnte trotz der sportlichen Ausrichtung etwas komfortabler sein

Testurteil

ElektroBIKE Sehr Gut 2015
Loading  

Voll in seinem E-Lement: Sportlich führt das Koga E-Lement den Fahrer über die Tour. Dafür sorgen die gestrecke Sitzposition und der kraftvoll ziehende Motor an Bord des stabilen, laufruhigen Koga E-Lement.

Dabei kommt das Koga E-Lement auch noch ziemlich E-Legant rüber: durch die klare Linienführung, die im Lenkkopf verschwindenden Züge und die schlanke Gabel.

Der Komfort leidet allerdings etwas unter der sehr sportiven Auslegung.

Technische Daten des Test: Koga E-Lement

Preis: 2999 Euro
Preis Ersatz-Akku: 769 Euro
Gewicht: 23,4 kg
Gewicht Akku: 2,7 kg
Zul. Gesamtgewicht: 130 kg
Reichweite: 25-53 km
Motor: Bosch-Mittelmotor (PL), 250 Watt
Akku: 400 Wh Li-Ion (36 V/11 Ah)
Schaltung: 10-Gang-Kettenschaltung Shimano SLX mit Daumenschaltern
Bremse: hydraulische Scheibenbremsen Magura MT2, 160/160 mm
Ausstattung: Federgabel, Ergo-Griffe, Luftpumpe, Ständer, Schloss, Vario-Vorbau

**Reichweite und EBUK fließen in die Bewertung ein.

Fazit

In der Stil-Wertung liegt das Koga E-Lement weit vorn. Doch auch fahrerisch überzeugt das Koga E-Lement mit seinem sportlichen Charakter rund um den kraftvollen Antrieb.

22.07.2015
Autor: Felix Krakow
© ElektroBIKE online
Ausgabe /2015