Pedelecs / E-Bikes im Test

Testbericht: ISY Drive XXL N3.8 ZR (Modelljahr 2018)

Foto: Benjamin Hahn ISY Drive XXL N3.8 ZR

Fotostrecke

Elektrobike hat das E-Bike ISY Drive XXL N3.8 ZR getestet. Hier gibt's die Testergebnisse zum ISY Drive XXL N3.8 ZR.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt

Was uns nicht gefällt

  • Reichweite unter Durchschnitt
  • teuer

Testurteil

Elektrobike Gut 2018

Variabilität und Vielseitigkeit sind die Stärken des ISY XXL. Dabei zeigt der kleine Flitzer wahre Größe: bis 210 cm hoch und 140 kg schwer darf sein Fahrer sein. Angetrieben wird er von einem vergleichsweise sachte abgestimmten Bosch Performance Line-Motor. Auf seinen kleinen 20-Zoll-Rädern rollt das ISY agil, in engen Kurven leicht nervös. Die kleine, breiten Reifen vermitteln auch einen gewissen Komfort, eine Sänfte ist das ISY aber nicht.

Top: Dank hoher Traglast und zweier Gepäckträger empfiehlt sich das Rad auch für größere Einkäufe. Allerdings büßt das auf XXL-Maße gewachsene ISY durch Größe und Gewicht etwas an Kompaktheit und Mobilität ein.

Testergebnisse

Effizienz (max. 300 Pkt.)180
Antrieb (max. 250 Pkt.)211
Fahrrad (max. 250 Pkt.)154
Handhabung (max. 100 Pkt.)74
Ausstattung (max. 100 Pkt.)66
Gesamtbewertung (max. 1000 Pkt.)685

Technische Daten des Test: ISY Drive XXL N3.8 ZR

Preis: 3799 Euro
Preis Ersatzakku: 769 Euro
Gewicht: 26 kg
Gewicht Akku: 2,6 kg
Zul. Gesamtgewicht: 180 kg
Motor: Mittelmotor Bosch Performance Line, 250 Watt
Akku: 500 Wh Li-Ion (36 V/13,8 Ah)
Reichweite: 15 – 44 km
Schaltung: stufenlose Nabenschaltung Nuvinci N380 mit Drehgriff
Bremse: hydraulische Scheibenbremse Shimano BR-M446, 180/160 mm
Ausstattung: Licht, Gepäckträger vorn+hinten, Speedlifter, Ergo-Griffe, Riemen
Testurteil: Gut | 685 Punkte (Stand März 2018)
20.03.2018
Autor: Felix Krakow
© ElektroBIKE online