Pedelecs / E-Bikes im Test

Testbericht: Giant Dirt-E+ 0.5 LTD (Modelljahr 2017)

Foto: Benjamin Hahn Fotografie ElektroBIKE E-MTB Hardtail Giant Dirt-E+ 0.5

Fotostrecke

Giant punktet beim Giant Dirt-E+ 0.5 LTD mit einem clever integrierten Design. Auch die sehr gute Ausstattung und die sehr guten Fahreigenschaften hinterlassen Eindruck bei den Testern.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt

Was uns nicht gefällt

  • keine innenverlegten Züge

Testurteil

ElektroBIKE Sehr gut 2016
Loading  

Mit Yamaha-Motor, 2x11-Schaltung und Vario-Stütze will Giant im Hardtail-Segment punkten.

Die Sitzposition ist komfortabel bis aufrecht. Das Giant Dirt-E+ 0.5 LTD lässt sich sehr gut manövrieren – auch im steilen Anstieg. Hier unterstützt der Motor souverän. Bergab liegt das Giant Dirt-E+ 0.5 LTD sicher auf dem Trail und sorgt für Fahrspaß.

Schön: Der Akku ist im Rahmen integriert, das Display und die Bedieneinheit wirken hochwertig. Extrem hohe Reichweite.

Technische Daten des Test: Giant Dirt-E+ 0.5 LTD

Preis: 3300 Euro
Preis Ersatz-Akku: 699 Euro
Gewicht: 22,7 kg
Gewicht Akku: 3,4 kg
Zul. Gesamtgewicht: 150 kg
Reichweite: 14-87 km
Motor: Yamaha-Mittelmotor (Giant), 250 W
Akku: 496 Wh Li-Ion (36 V/13,8 Ah)
Schaltung: 2x11-Gang-Kettenschaltung Shimano XT/SLX mit Daumenschalter SLX
Bremse: hydraulische Scheibenbremsen Shimano BR-M615, 200/180 mm
Ausstattung: Federgabel (120 mm), Vario-Sattelstütze

**Reichweite und EBUK fließen in die Bewertung ein.

Fazit

Giant punktet beim Giant Dirt-E+ 0.5 LTD mit einem clever integrierten Design. Auch die sehr gute Ausstattung und die sehr guten Fahreigenschaften hinterlassen Eindruck bei den Testern.

Giant Dirt-E+ 0.5 LTD (Modelljahr 2017) im Vergleich mit anderen Produkten

21.03.2017
Autor: Felix Krakow
© ElektroBIKE online