Pedelecs / E-Bikes im Test

Testbericht: Diamant Zouma Elite+ S (Modelljahr 2018)

Foto: Benjamin Hahn Diamant Zouma Elite+ S

Fotostrecke

Elektrobike hat das E-Bike Diamant Zouma Elite+ S getestet. Hier gibt's die Testergebnisse zum Diamant Zouma Elite+ S.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt

Was uns nicht gefällt

  • teuer
  • Reichweite unter Durchschnitt

Testurteil

Elektrobike Sehr gut 2018

Ein schnittiges und sehr stilvolles Commuter-E-Bike mit Luxus-Ausstattung stellt Diamant mit dem Zouma Elite+ S auf die superbreiten Reifen. Das E-Bike-Paket des Speed-Pedelecs überzeugt auf ganzer Linie. Der E-Motor treibt nicht übermäßig rasant, aber doch stark und dabei sehr gleichmäßig an. Dabei folgt das edle E-Bike von Diamant den Lenkbefehlen direkt, beweist dennoch selbst bei hohem Tempo jederzeit eine souveräne Straßenlage.

Auch die starken, gut dosierbaren Scheibenbremsen am S-Pedelec Zouma Elite+ S sind über jeden Zweifel erhaben. Ein Komfortwunder ist das eher straff ausgerichtete Zouma Elite+ S allerdings nicht. Zudem bietet der S-Pedelec-Flitzer die im Vergleich niedrigste, aber immer noch ausreichende Reichweite in seiner Testkategorie Commuter-E-Bike.

Testergebnisse

Effizienz (max. 300 Pkt.)190
Antrieb (max. 250 Pkt.)204
Fahrrad (max. 250 Pkt.)193
Handhabung (max. 100 Pkt.)60
Ausstattung (max. 100 Pkt.)76
Gesamtbewertung (max. 1000 Pkt.)723

Technische Daten des Test: Diamant Zouma Elite+ S

Preis: 5199 Euro
Preis Ersatzakku: k.A.
Gewicht: 25,4 kg
Gewicht Akku: 2,6 kg
Zul. Gesamtgewicht: 130 kg
Motor: Mittelmotor Bosch PL Speed, 350 W
Akku: 500 Wh (36 V/13,8 Ah)
Reichweite: 16–49 km
Schaltung: stufenlose Nabenschaltung NuVinci N380SE mit Drehgriff
Bremse: hydraulische Scheibenbremsen Magura MT5, 180/180 mm
Ausstattung: Ergogriffe, Licht, Schutzblech, Rückspiegel
Testurteil: Sehr gut | 723 Punkte (Stand März 2018)
20.03.2018
Autor: Felix Krakow
© ElektroBIKE online