Pedelecs / E-Bikes im Test

Testbericht: Diamant Zagora+ (Modelljahr 2016)

Foto: Diamant ElektroBIKE Das Magazin E-Bike Test 2016 Diamant Zagora+
Richtig flott saust das leichte Diamant Zagora+ dank des kraftvollen Motors durch die Stadt. Der 500-Wh-Akku liefert Saft für längere Touren, die der Fahrer entspannt und komfortabel genießen kann.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt


Testurteil

ElektroBIKE Testsieger 2016 ElektroBIKE Überragend 2016
Loading  

Das Feinste vom Feinen spendiert Diamant seinem Zagora+.

Erstklassig ausgestattet und hochwertig verarbeitet rollt das Diamant Zagora+ daher. Der Fahrer sitzt sehr entspannt im Sattel des komfortablen E-Bikes.

Mit dem bärenstarken Motor wirkt das Diamant Zagora+ fast schon etwas übermotorisiert, der große Akku sorgt dennoch für eine ordentliche Reichweite.

So sichert sich das leichteste E-Bike im Testfeld einen schwer verdienten Testsieg.

Technische Daten des Test: Diamant Zagora+

Preis: 3299 Euro
Preis Ersatz-Akku: 779 Euro
Gewicht: 24,0 kg
Gewicht Akku: 2,5 kg
Zul. Gesamtgewicht: 136 kg
Reichweite: 20-55 km
Motor: Bosch-Mittelmotor (PL), 250 Watt
Akku: 500 Wh Li-Ion (36 V/13,8 Ah)
Schaltung: 11-Gang-Kettenschaltung Shimano XT mit Daumenschalter
Bremse: hydraulische Scheibenbremsen Shimano Altus, 180/160 mm
Ausstattung: Federgabel, -stütze, Ergo-Griffe, MTB-Reifen, Vario-Vorbau, Schloss, Ständer

**Reichweite und EBUK fließen in die Bewertung ein.

Fazit

Richtig flott saust das leichte Diamant Zagora+ dank des kraftvollen Motors durch die Stadt. Der 500-Wh-Akku liefert Saft für längere Touren, die der Fahrer entspannt und komfortabel genießen kann.

23.05.2016
Autor: Felix Krakow
© ElektroBIKE online
Ausgabe /2016