Hiplok: Das Fahrradschloss zum Umschnallen

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Hiplok Hiplok Fahrradschloss

Hiplok: Das Fahrradschloss zum Umschnallen

Das Hiplok Fahrradschloss besteht aus einer dicken Kette in einer Kunststoffhülle und einem Vorhängeschloss.

Hiplok: Das Fahrradschloss zum Umschnallen

Wer das Hiplok Schloss mitnehmen will, schnallt es sich wie einen Gürtel um die Hüfte.

Hiplok: Das Fahrradschloss zum Umschnallen

Wird das Schloss um die Hüfte getragen, lässt sich die Größe mit Hilfe eines Klettverschlusses einstellen.

Hiplok: Das Fahrradschloss zum Umschnallen

Die Entwickler des Fahrradschlosses „Hiplok“ bezeichnen es als „das erste Fahrradschloss, das dazu gedacht ist, am Körper getragen zu werden.“

Hiplok: Das Fahrradschloss zum Umschnallen

Das Hiplok Fahrradschloss gibt es in vielen verschiedenen Farben.

Hiplok: Das Fahrradschloss zum Umschnallen

So lässt sich das Schloss farblich auf das Rad abstimmen.

Hiplok: Das Fahrradschloss zum Umschnallen

Das Vorhängeschloss dient gleichzeitig als Gürtelschnalle.

Hiplok: Das Fahrradschloss zum Umschnallen

Das Hiplok-Schloss hat das Sold Secure Silber-Zertifikat der britischen Schlosserhandwerksinnung erhalten.

Hiplok: Das Fahrradschloss zum Umschnallen

Das Hiplok gibt es in vielen Farben zu einem Preis von 89,99 Euro.
Mehr zu dieser Fotostrecke: