Zanier stellt neue Bike-Handschuhe vor

Foto: Zanier Zanier stellt neue Bike-Handschuhe vor
Der Osttiroler Handschuh-Spezialist Zanier zeigt drei neue Handschuh-Modelle für unterschiedliche Bedürfnisse: von "ohne Schnickschnack" bis "ab auf den Trail".

Drei neue Handschuhe für Biker und E-Biker bietet der österreichische Hersteller Zanier für die kommende Saison.

Das Modell Trail ist ein Mountainbike-Handschuh, der besonders Downhiller und Enduro-Fahrer begeistern soll: 4-Wege-Stretch und Neopren sollen für höchsten Tragekomfort sorgen. Protektoren am Handrücken bieten darüber hinaus Schutz im Ernstfall. Es gibt den Trail in sechs Größen und vier Farben. Der Preis:

Hybrid heißt das Modell aus feinem Ziegenleder, bei dem der sportliche Aspekt nicht unbedingt im Vordergrund steht. Es bietet eine Touch-Funktion und richtet sich dank seiner praktischen Features besonders an E-Biker/innen. Diese sollen mit dem Hybrid Displays etwa am E-Bike oder Smartphone bedienen können. Für mehr Komfort sollen Gel-Pads auf der Innenhand sorgen.

Modell Nummer drei heißt Depart und kommt ohne viel „Schnickschnack“. Mesh-Material und die Silikon-Patches sollen ein angenehmes Tragegefühl schaffen und für einen zuverlässigen Sitz am Lenker sorgen. Der Preis: 24,95 Euro.

02.03.2018
Autor: Dörte Neitzel
© ElektroBIKE online