Vier E-Bikes bekommen German Design Award 2018

Foto: Diavelo Diavelo German Design Award 2018
In der Kategorie Excellent Product Design Bicycles and E-Bikes haben vier außergewöhnliche E-Bikes die Auszeichnung erhalten.

Die Hersteller Diavelo und Protanium wurden für ihr E-Rennrad ausgezeichnet. Das Diavelo Virtuale ist einer der Gewinner des German Design Award 2018. Die Macher haben den Antrieb, der vom Münchner Unternehmen Fazua kommt, ins Unterrohr integriert. Auch Vorbau und Lenker "fügen sich harmonisch und sauber in das Design" des E-Rennrads ein.

Foto: Pininfarina Pininfarina Evoluzione German Design Award 2018

Pininfarina Evoluzione mit Alu-Rahmen.

Pininfarina Evoluzione 2018 (Alu-Version) und limited edition

Das Pininfarina Evoluzione erregt seit seiner Premiere viel Aufsehen, nun kommt für das Modell mit Aluminium-Rahmen die Auszeichnung "German Design Award 2018" hinzu. Die Jury war besonders begeistert vom "ganzheitlichen Designansatz, der alle Hauptteile perfekt integriert". Besonderes Augenmerk legten die Experten dabei auf Akku, Motor (Brose) sowie Lenker/Vorbau. Aber auch die Kabel wurden inwendig verlegt.

Das Pininfarina Evoluzione bekam den begehrten Designpreis gleich zweimal. Auch die limitierte Edition, die nur 88 Mal gefertigt wurde, siegte in der Kategorie "Excellent Product Design Bicycles and E-Bikes". Vor allem sein "sportlicher Charakter" und die Umweltfreundlichkeit waren Punkte, die die Jury besonders hervorhob.

Spezialpreis für Pininfarina Luxus Falt-eBike

Einen dritten Preis konnte Pininfarina für sein Pininfarina luxury folding bike abräumen. Auch der Spezialpreis wurde in der Kategorie „Excellent Product Design Bicyles and E-Bikes“ vergeben. Die Jury sieht im neuen E-Bike zum Falten einen neuen Trend für eine luxoriöse High-End Kategorie.

Foto: Maserati Maserati Corse German Design Award

Maserati Corse: Auch von Pininfarina-Designern entworfen.

Spezialpreis für Maserati Corse MCC

Eben noch auf der Eurobike 2017, jetzt bereits mit dem Designpreis 2018 ausgezeichnet wurde das Maserati Corse MCC. Das E-Bike hat einen leichten Carbon-Rahmen. Der Preis ist keine Überraschung, wurde das Maserati Corse MCC doch vom selben Designer entwickelt wie das Pininfarina Evoluzione. Angetrieben wird das E-Bike von einem Fazua-Antrieb, der voll integriert wurde.

Die neuen E-Bikes 2018:

24.10.2017
Autor: Redaktion ElektroBIKE
© ElektroBIKE online