Vanderhall Edison2: Cooles Elektro-Dreirad aus den USA

Foto: Hersteller Vanderhall Edison2: Elektro-Dreirad aus den USA
Vanderhall Motor Works hat mit dem Edison2 ein dreirädriges Elektrofahrzeug auf den Markt gebracht.

In den USA gibt es die Möglichkeit, sogenannte Dreiräder als Motorrad zuzulassen. Weiterer Vorteil: Die Fahrzeuge sind auch in der Produktion günstiger als Autos mit vier Rädern.

Vanderhall Motors setzt jetzt neben den Verbrenner-Dreirädern auf die Elektroversion „Edison2“. Darin enthalten sind zwei Elektromotoren, die 132 kW leisten. Die Lithium-Ionen-Batterie bringt es auf 30 kWh.

Beides zusammen führt dann zu folgenden Daten: Die Motoren bringen das knapp 635 Kilogramm leichte Vehikel in gut vier Sekunden von Null auf 100 km/h. Der Akku soll für eine Reichweite von umgerechnet rund 330 Kilometer reichen.

Vanderhall Motors will für das Elektro-Dreirad stolze 34.950 Dollar haben, das entspricht umgerechnet rund 28.400 Euro - ohne Steuern und Zölle. Ein Export ist derzeit jedoch sowieso nicht geplant.




08.03.2018
Autor: Dörte Neitzel
© ElektroBIKE online