Neue Qualitäts- und Sicherheitsstandards für E-Bikes

Foto: Trek Trek super comutter 8/8s
Die Zweirad Einkaufsgenossenschaft (ZEG) hat zusammen mit dem Fraunhofer LBF das Forschungsprojekt „Qualitätsinitiative E-Bikes“ gestartet.

Nach Analysen der aktuell gültigen Normen hat das Fraunhofer LBF festgestellt, dass beispielsweise die Laufleistung oder das zulässige Gesamtgewicht, außer bei der Bremsprüfung, nicht berücksichtigt wird, obwohl gerade das - je nach Modell - stark variieren kann. Ein weiteres Defizit sei die fehlende Beachtung fahrdynamischer Effekte wie das Lenkerflattern. Die aktuell geltenden Normen und Richtlinien würden für Hersteller daher keine wirklich ausreichenden Vorgaben bieten.

Belastung sehr unterschiedlich

Im Fokus standen dabei beispielsweise die Laufleistungen der Bikes und die Art ihrer Nutzung in der Praxis, ob in der Freizeit, im Alltag oder im Urlaub sowie die Zuladung und Streckenprofile. Auch die Besonderheiten unterschiedlicher E-Bike-Arten, d.h. ob klassisches Fahrrad oder Mountainbike wurden untersucht.

Messfahrten, Prüfstände und Simulationen
Um Betriebslasten und Schwingungen untersuchen zu können, entwickelten die LBF-Wissenschaftler ein aufwändiges Programm von Messfahrten, Versuchen auf Prüfständen und Simulationen. Bei diesen Alltags-realistischen Touren wurden Parameter wie Fahrergewicht, Zuladung, Geschwindigkeit, Streckenprofile aber auch das Fahren über Bordsteinkanten oder Absätze erfasst und variiert.

Verbesserungsmöglichkeiten bei der Prüfung von Pedelecs

Bislang geltende Normen bilden die Betriebslasten und damit verbundene mögliche Schädigungen nur unzureichend ab. "Dies kann zu einem vorzeitigen Versagen sicherheitsrelevanter Bauteile führen“, erklärt Jackel. Die Abhängigkeit der Betriebslasten vom Gesamtgewicht, das heißt von Bike-, Fahrer- und Zuladungsgewicht, ist deutlich erkennbar. „Das ist bei der Festlegung von Prüflasten zu berücksichtigen“, so der LBF-Forscher.

Am Ende soll ein dem Stand von Wissenschaft und Technik entsprechender Standard formuliert werden.

Die E-Bike-Neuheiten 2018:

17.08.2017
Autor: Redaktion ElektroBIKE
© ElektroBIKE online