Größtes E-Bike-Sharing System der USA entsteht

Foto: Pixabay Größtes E-Bike-Sharing System der USA in Kalifornien
In Kalifornien startet die umfangreichste E-Bike-Flotte der USA. 900 E-Bikes sollen künftig auf den Straßen Sacramentos unterwegs sein.

Die Hauptstadt Kaliforniens, Sacramento, bringt ab Mai 2018 das größte E-Bike-Sharing-System auf die Straße. Im ersten Schritt sollen 300 Räder zur Verfügung stehen, die im Laufe des Sommers auf 900 E-Bikes aufgestockt werden. Alle Räder sind E-Bikes. Die Planung übernahm der Dienstleister Social Bicycles (SoBi). Der Sharing-Operator aus New York finanziert das Projekt auch.

Es gilt das Free Floating Prinzip: Benutzte E-Bikes können nach Gebrauch überall im Geltungsbereich abgestellt werden. Es wird aber auch zentrale E-Bike-Stationen geben, die voraussichtlich als Ladestationen fungieren werden. Damit keine leeren Räder herumstehen, sollen Nutzer, die E-Bikes zum Aufladen an eine solche Station zurückbringen, einen Bonus erhalten.

In Washington D.C. und San Francisco, wo SoBi ähnliche Netze aufgezogen hat, erhalten Kunden für die ordnungsgemäße Rückgabe an den Ladestationen einen Dollar Gutschrift. Im Kerngebiet von Sacramento leben etwa 500.000 Menschen, in der gesamten Metropolregion sind es knapp 2 Millionen.

Die spannendsten E-Bike-Neuheiten

Best of Test - die besten E-Bikes 2017:

18.12.2017
Autor: ElektroBIKE
© ElektroBIKE online