Fendt e100 Vario: Elektro-Traktor hält fünf Stunden durch

Foto: Fendt Fendt e100 Vario: Elektro-Traktor hält fünf Stunden durch
Der neue Traktor e100 Vario von Fendt arbeitet rein elektrisch. Aber erst ab 2018.

Im kommenden Jahr will Fendt den e100 Vario auf den Markt bringen, den nach eigenen Angaben ersten elektrisch angetriebenen Traktor. Laut Hersteller soll der e100 unter realistischen Alltagsbedingungen fünf Stunden mit einer Batterieladung auskommen.

Als Kompakttraktor bietet der e100 eine Antriebsleistung von 50 kW (68 PS). Verbaut ist eine 650-V-Lithium-Ionen-Batterie mit einer Kapazität von rund 100 kWh. Der Elektro-Traktor gewinnt zudem Bremsenergie zurück mithilfe eines Rekuperationssystems.

Laut Fendt reicht für das Laden eine genormte CEE-Steckdose mit 400 V Spannung und 22 kW aus. Mithilfe der Supercharging-Funktion und einem CCS-Typ-2-Stecker geht der Ladevorgang dann etwas schneller: In 40 Minuten ist der Akku bis zu 80 Prozent geladen.

Die Top-Ten-E-Bikes für 2018

Impressionen: E-Bike-Highlights von der Eurobike 2017

15.09.2017
Autor: Redaktion ElektroBIKE
© ElektroBIKE online