E-Bike-Ladegerät: Der Powerbutler ist wieder da

Foto: Powerbutler Powerbutler Ladegerät E-Bike
Powerbutler legt sein gleichamiges mobiles 12-Volt-Ladegerät wieder auf. Es lädt E-Bikes im Auto, Wohnmobil, Wohnwagen oder Boot.

Der Powerbutler ist wieder zu haben. Er ist ein mobiles E-Bike Ladegerät für Auto, Wohnmobil, Caravan und Boot.

Per 12V-Stecker E-Bikes laden

Verbunden wird der Powerbutler einfach mit der 12V-Steckdose im Fahrzeug, dann lädt der E-Bike Akku automatisch auf. Unterschiedliche Lade-Adapter ermöglichen es, Akkus auch von unterschiedlichen Herstellern zu laden.

Drei Powerbutler-Varianten

Es gibt den Powerbutler in verschiedenen Ausführungen:

  • Powerbutler Single lädt einen Akku
  • Powerbutler Dual lädt zwei Akkus des selben Fabrikats gleichzeitig
  • Powerbutler Multi lädt zwei Akkus unterschiedlicher Hersteller

Die Geräte können während der Fahrt und im Stand benutzt werden. Besonders eignen sie sich für den Betrieb im Wohnmobil. Es wird kein Wechselrichter benötigt und macht Wohnmobilisten unabhängig von Stellplätzen mit 230V-Stromanschluss.

Schutz vor Batterieentladung

Im Powerbutler ist ein Batteriewächter integriert, der die Starter- oder Aufbaubatterie des stromspendenden Fahrzeugs vor Tiefentladung schützt. Das Ladegerät ist aktuell kompatibel zu gängigen E-Bike-Akkus, zum Beispiel von Bosch oder Samsung. Er soll in Zukunft für andere Akkus und Antriebe weiter entwickelt werden.

Der Powerbutler ist ab sofort erhältlich. Preis: ab 159 Euro.

22.01.2019
Autor: Dörte Neitzel
© ElektroBIKE online