Douchebags The Savage: Neue Reisetasche für Fahrräder

Foto: Douchebags Douchebags The Savage Reisetasche für Fahrräder
Der Fahrradkoffer The Savage von Douchebags ist ein Mix aus Softbag und Hartschalenkoffer mit Überrollbügel - für den sicheren Transport von (E-)Bikes.

Douchebags hat eine neue Tasche zum Transportieren von Fahrrädern aller Art entwickelt: The Savage. Inspirieren ließen sich die Norweger dabei von den lebensrettenden Überrollkäfigen, die in Rennwagen beim Motorsport verbaut sind.

Ob Rennrad, Mountain- oder Freestylebikes: The Savage verpackt alle Fahrradmodelle. Das Neue an dieser Tasche ist der sogenannte Roll Cage. Dieser integrierte Aluminiumrahmen verleiht dem Gepäckstück Stabilität und Struktur. Im Gegensatz zu weichen Taschen soll The Savage so einen besseren Schutz gegen Stoß- und Druckbelastungen bieten. Um das Fahrrad reisefertig zu machen, wird es im Inneren des Aluminiumrahmens aufrecht platziert und anschließend mit Gurten gesichert. Damit das Bike während des Transports nicht verrutscht, sind alle Schnallen an den Gurten mit Verriegelungshebeln versehen.

Foto: Douchebags Douchebags The Savage Reisetasche für Fahrräder

Der Überrollbügel sorgt für mehr Stabilität beim Transport.

Zusammenklappbare Reisetasche für Fahrräder

The Savage fungiert zudem als Mix aus Softbag und Hartschalentasche: Sie wiegt laut Hersteller um einiges weniger als ein Hartschalenkoffer und kann zur einfachen Aufbewahrung zusammengeklappt und aufgerollt werden. 35 Prozent seiner Größe lassen sich so komprimieren. Die zusammenklappbaren Einzelteile des Roll Cage werden wie eine einfahrbare Zeltstange mit einer Gummischnur zusammengehalten.

Zur Aufbewahrung lässt sich der Rahmen in Einzelteile zerlegen, die im Boden der Tasche verstaut werden können. Die Montage und Demontage des Rahmens erfordert laut Hersteller kein Werkzeug.

Foto: Douchebags Douchebags The Savage Reisetasche für Fahrräder

So reist das Fahrrad sicher und stoßfest.

Für Fahrräder aller Art

Von Rennrädern bis zu übergroßen Mountainbikes: The Savage soll für Fahrräder aller Art geeignet sein. Dank eines zusätzlichen Adapters können Rennräder mit gewölbten, abnehmbaren Lenkern sicher verstaut werden. Aufgrund der langen Seitenmaße der Tasche sollen sich Fahrräder mit einem Radstand von bis zu 130 cm in der Tasche mitführen lassen. Das Radgehäuse sowie die Kunststofffüße unter der Tasche sind mit Schrauben anstelle von Nieten befestigt. So können defekte Teile auch ausgetauscht werden.

Wie die anderen Douchebags Modelle verfügt auch The Savage über das Hook-up System, mit dem sich weitere Douchebags-Gepäckstücke an die Tasche anbringen und transportieren lassen.

Die Reisetasche für Fahrräder ist für 699 Euro zu haben.

Die spannendsten E-Bike-Neuheiten

15.05.2018
© ElektroBIKE online