Commuter und C-Pure: E-Bike-Helme von Cratoni

Foto: Cratoni
Zur Eurobike 2017 präsentiert Helm- und Brillenspezialist Cratoni neue Produkt-Highlights. Dazu zählen der Commuter und der C-Pure.

Mit dem Commuter präsentiert Cratoni einen Komfort-Helm für die neue E-Bike-Saison, der auch die Pedelec-Norm NTA 8776 erfüllt.

Der Commuter verfügt über neun Ventilationsöffnungen und bietet eine sehr gute Belüftung (Active Vent mit Schieber). Er hat ein eingebautes Rücklicht und ein abnehmbares Visier mit Feinarretierung (optional sind auch weitere Visiere erha?ltlich).
Er besitzt Reflektoren für noch mehr Sichtbarkeit (mit rückseitigem Leuchtband). Außerdem verfügt er über ein Steplock-Schloss mit Kinnpolster für ein einfaches Öffnen und Schließen sowie eine Gurtbandfu?hrung, die das Aufsetzen vereinfachen soll. Der Komfort-Helm wiegt 400 Gramm und wird nklusive Helmbeutel geliefert.

Der Commuter ist in drei Farbvarianten erhältlich: stone-matt, black-matt und white-matt. Der Preis: rund 150 Euro.

Foto: Cratoni Cratoni C-Pure E-Bike Helm

E-Bike-Helm C-Pure-

E-Bike Helm Cratoni C-Pure

14 Ventilationsöffnungen mit besonders großen Öffnungen an der Vorderseite sorgen für die Luftzirkulation durch einen Luftstrom von vorne. Der C-Pure von Cratoni wiegt 310 Gramm und bietet im Bereich der Schläfen und des Hinterkopfes einen erweiterten Schutz. Reflektoren sorgen für mehr Sichtbarkeit. Er verfügt ebenfalls über ein Steplock-Schloss mit Kinnpolster sowie eine Gurtbandfu?hrung. Mithilfe einer dreifachen Höhenverstellbarkeit lässt er sich an die jeweilige Kopfform anpassen.

Der C-Pure ist in vier verschiedenen Farben erhältlich: grey-matt, black-matt, neonyellow-matt und blue-matt. Der Preis: ca. 80 Euro.

Neuheit 2017: Helm mit Bluetooth, Lautsprecher und Mikrofon

Marktübersicht E-Bike-Helme 2015:

Mehr Neuheiten rund ums E-Bike:

04.09.2017
Autor: Redaktion ElektroBIKE
© ElektroBIKE online