CESAcruise: Freisprecheinrichtung für E-Bikes und Pedelecs

Foto: Sminno UB Cesacruise Freisprecheinrichtung E-Bike Pedelec
CESAcruise heißt die laut Hersteller weltweit erste Freisprecheinrichtung für Fahrräder und E-Bikes.

Am Lenker befestigt, kann der Radler telefonieren, Musik hören oder sich navigieren lassen - mit beiden Händen am Lenker.

Die Halterung soll laut Hersteller Sminno so konstruiert sein, dass das Mikrofon im Smartphone von Windgeräuschen abgeschirmt wird und die Schallwellen aus dem Gerät in Richtung Fahrer gerichtet sind, so dass Telefonieren und Musikhören ohne Headset möglich sein soll.

CESAcruise RAINcover gegen den Regen

Und bei Regen? Dafür hat der Hersteller seine Schutzhülle CESAcruise RAINcover an. So kann der Radler sein Smartphone auch bei Regen nutzen, denn das Cover ist touchfähig. Auch der Sound soll weiterhin übertragen werden.

Die Schutzhülle ist 11,43 cm x 17,78 cm groß, laut Hersteller passen alle gängigen Smartphone-Modelle mit einem 3 bis 6 Zoll Display hinein. Angebracht wird die CESAcruise mit einem Mini-Adapter, der im Lieferumfang enthalten ist. Die UVP des Herstellers liegt bei ca. 60 Euro.

10.05.2017
Autor: Redaktion ElektroBIKE
© ElektroBIKE online