Bellcycle: Fahrrad mit Antrieb am Vorderrad und Lenker hinten

Foto: Bellcycle Bellcycle: Fahrrad mit Antrieb am Vorderrad und Lenker hinten
Aus den USA kommt ein Fahrrad mit einem sehr ungewöhnlichen Design, das zudem auch ein E-Bike sein kann.

Einen Meter hoch und 1,14 Meter lang ist das Bellcycle von Labs Bell. Das eigentlich ungewöhnliche am Bellcycle ist aber sein Design: Der Antrieb läuft über das Vorderrad, an dem auch der Sattel befestigt ist, und der Lenker ist hinter dem Fahrer angebracht.

Damit sieht das Bellcycle fast aus wie ein Einrad. Das Hinterrad dient sowohl als zusätzliche Stütze als auch der Befestigung des Gepäckträgers. Allerdings lässt sich das Fahrrad auch zum E-Bike oder Lastenfahrrad umbauen.

Noch suchen die Macher des außergewöhnlichen Fahrrads auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarker nach Investoren, um das Bike in größerem Umfang bauen zu können.

Zwar besitzt das Bellcycle keine Zertifizierungen, aber es ist bereits auf New Yorks Straßen unterwegs. Geliefert wird das Bellcycle als Bausatz zum selbst zusammenschrauben. Dabei hilft dann ein Online-Tutorial.

Die E-Version wird zusammen mit Analog Motion entwickelt. Dann beinhaltet das Bellcycle ein Hinterradmotor, Sensoren und eine Batterie auf dem Gepäckträger.

Und so fährt man auf einem Bellcycle:




20.02.2018
Autor: Dörte Neitzel
© ElektroBIKE online