Zehus Bike+: Intelligenter Hybrid-Antrieb mit Rekuperation

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Pininfarina Pininfarina Fuoriserie E-Bike mit Zehus-Antrieb

Zehus Bike+: kompakter E-Bike-Antrieb

"Nie mehr laden!" Mit diesem Slogan bewirbt die italienische Firma Zehus den Bike+-Antrieb. Der E-Bike-Motor arbeitet nach dem Hybrid-System und ergänzt die Leistung des Fahrers bis zu einem gewissen Grad.

Das könnte Sie auch interessieren:
Die E-Bike-Neuheiten 2015 im großen Überblick
E-Bike aus Holz: Wood-E-Bike mit Zehus-Antrieb
Das sind die Bosch-Neuheiten für 2015
ElektroBIKE-Kolumne "Watt geht?" über die Vielzahl der Antriebe

Zehus Bike+: kompakter E-Bike-Antrieb

Der Bike+-Antrieb wurde an der Universität Mailand entwickelt. Nun wird der E-Bike-Motor von der ebenfalls in Italien ansässigen Firma Zehus gebaut und vertrieben.

Das könnte Sie auch interessieren:
Die E-Bike-Neuheiten 2015 im großen Überblick
E-Bike aus Holz: Wood-E-Bike mit Zehus-Antrieb
Das sind die Bosch-Neuheiten für 2015
ElektroBIKE-Kolumne "Watt geht?" über die Vielzahl der Antriebe

Zehus Bike+: kompakter E-Bike-Antrieb

Der Zehus-Antrieb zeichnet sich durch seine kompakte Bauweise aus. Alle Komponenten befinden sich am Hinterrad. Dadurch muss das E-Bike nicht umfangreich verkabelt werden.

Das könnte Sie auch interessieren:
Die E-Bike-Neuheiten 2015 im großen Überblick
E-Bike aus Holz: Wood-E-Bike mit Zehus-Antrieb
Das sind die Bosch-Neuheiten für 2015
ElektroBIKE-Kolumne "Watt geht?" über die Vielzahl der Antriebe

Zehus Bike+: kompakter E-Bike-Antrieb

So sieht ein E-Bike mit Zehus-Bike+-Antrieb aus. Der kompakte Antrieb fällt kaum auf.

Das könnte Sie auch interessieren:
Die E-Bike-Neuheiten 2015 im großen Überblick
E-Bike aus Holz: Wood-E-Bike mit Zehus-Antrieb
Das sind die Bosch-Neuheiten für 2015
ElektroBIKE-Kolumne "Watt geht?" über die Vielzahl der Antriebe

Zehus Bike+: kompakter E-Bike-Antrieb

Durch die Hybrid-Funktion ist der Zehus-Motor insbesondere für urbane Pedelecs geeignet. Sportliche E-Bikes, wie E-Mountainbikes, werden wegen der geringen Leistung wohl eher nicht mit dem Zehus-Bike+-System ausgestattet.

Das könnte Sie auch interessieren:
Die E-Bike-Neuheiten 2015 im großen Überblick
E-Bike aus Holz: Wood-E-Bike mit Zehus-Antrieb
Das sind die Bosch-Neuheiten für 2015
ElektroBIKE-Kolumne "Watt geht?" über die Vielzahl der Antriebe

Zehus Bike+: kompakter E-Bike-Antrieb

Optional kann die intelligente Steuerung des Zehus-Antriebs abgeschalten werden. Dann arbeitet der Bike+-Motor wie ein gewöhnlicher E-Bike-Antrieb. In diesem Modus reicht die Rekuperation nicht aus, um den Akku zu laden. In diesem Fall kann der Akku per Kabel aufgeladen werden.

Das könnte Sie auch interessieren:
Die E-Bike-Neuheiten 2015 im großen Überblick
E-Bike aus Holz: Wood-E-Bike mit Zehus-Antrieb
Das sind die Bosch-Neuheiten für 2015
ElektroBIKE-Kolumne "Watt geht?" über die Vielzahl der Antriebe

Zehus Bike+: kompakter E-Bike-Antrieb

Per Bluetooth kommuniziert der Zehus-Antrieb mit dem Smartphone. Auf dem Handy-Display kann der Fahrer Geschwindigkeit, Entfernung, Höhenmeter und die aktuelle Motorleistung ablesen. Außerdem lassen sich über eine App diverse Parameter des Motors individuell anpassen.

Das könnte Sie auch interessieren:
Die E-Bike-Neuheiten 2015 im großen Überblick
E-Bike aus Holz: Wood-E-Bike mit Zehus-Antrieb
Das sind die Bosch-Neuheiten für 2015
ElektroBIKE-Kolumne "Watt geht?" über die Vielzahl der Antriebe
Mehr zu dieser Fotostrecke: