Volle Integration: Specialized bringt 2016 E-Hardtails und Fatbike mit integriertem Antrieb

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Specialized Specialized Turbo Levo E-MTBs 2016

Specialized Turbo Levo: neue E-Hardtails und ein E-Fatbike für 2016

Specialized setzt 2016 auf dicke Reifen! Die E-Hardtails Turbo Levo HT kommen mit dem neuen Laufradmaß 27,5+ - bei Specialized 6Fattie genannt.

Das könnte Sie auch interessieren:
Die Bosch-Neuheiten 2016 im Überblick
Spektakulär! E-Bikes mit außergewöhnlichem Design

Specialized Turbo Levo HT Comp 6Fattie

Außerdem sind Motor und Akku im Rahmen des Specialized Turbo Levo HT integriert.

Das könnte Sie auch interessieren:
Die Bosch-Neuheiten 2016 im Überblick
Spektakulär! E-Bikes mit außergewöhnlichem Design

Specialized Women's Turbo Levo HT Comp 6Fattie

Für Frauen gibt es das E-MTB Specialized Women's Turbo Levo HT Comp 6Fattie mit tieferem Einstieg. Die Rahmengeometrie will Specialized an die Proportionen des weiblichen Körpers angepasst haben.

Das könnte Sie auch interessieren:
Die Bosch-Neuheiten 2016 im Überblick
Spektakulär! E-Bikes mit außergewöhnlichem Design

Specialized Women's Turbo Levo HT Comp 6Fattie

Die Ausstattung ist beim Specialized Women's Turbo Levo HT Comp 6Fattie identisch zur Herren-Version. Beide E-MTBs besitzen die Schaltgruppe Sram GX und Bremsen vom Typ Sram DB5.

Das könnte Sie auch interessieren:
Die Bosch-Neuheiten 2016 im Überblick
Spektakulär! E-Bikes mit außergewöhnlichem Design

Specialized Turbo Levo HT Expert Fat

Für alle, denen das Laufradmaß 27,5+ nicht fett genug ist, gibt es 2016 das E-Fatbike Specialized Turbo Levo HT Expert Fat.

Das könnte Sie auch interessieren:
Die Bosch-Neuheiten 2016 im Überblick
Spektakulär! E-Bikes mit außergewöhnlichem Design

Specialized Turbo Levo HT Expert Fat

Das neue E-Fatbike von Specialized kommt mit Sram-Guide-R-Bremsen und der Schaltgruppe Sram-GX. Die Reifen haben das Maß 26x4,6 Zoll.

Das könnte Sie auch interessieren:
Die Bosch-Neuheiten 2016 im Überblick
Spektakulär! E-Bikes mit außergewöhnlichem Design

Specialized Turbo Levo HT

Kein Display, kein Controller: der Lenker des Specialized Turbo Levo wirkt sehr clean.

Das könnte Sie auch interessieren:
Die Bosch-Neuheiten 2016 im Überblick
Spektakulär! E-Bikes mit außergewöhnlichem Design

Specialized Turbo Levo HT

Die Leistung des integrierten Motors wird über Tasten am Unterrohr eingestellt. Die LEDs zeigen den Ladezustand der Batterie an.

Das könnte Sie auch interessieren:
Die Bosch-Neuheiten 2016 im Überblick
Spektakulär! E-Bikes mit außergewöhnlichem Design

Specialized Turbo Levo HT

Der Akku wird in das Unterrohr eingehängt. Zum Laden kann die Batterie entnommen werden.

Das könnte Sie auch interessieren:
Die Bosch-Neuheiten 2016 im Überblick
Spektakulär! E-Bikes mit außergewöhnlichem Design

Specialized Turbo Levo HT

Über Steckachsen wird der Akku am Unterrohr befestigt.

Das könnte Sie auch interessieren:
Die Bosch-Neuheiten 2016 im Überblick
Spektakulär! E-Bikes mit außergewöhnlichem Design

Specialized Turbo Levo HT

Die E-MTBs Specialized Turbo Levo besitzen ein Kettenblatt. Geschalten wird ausschließlich über das Schaltwerk hinten.

Das könnte Sie auch interessieren:
Die Bosch-Neuheiten 2016 im Überblick
Spektakulär! E-Bikes mit außergewöhnlichem Design

Specialized Turbo Levo HT

Die Unterseite des Motors von Hersteller Brose ist mit einem Schlagschutz versehen.

Das könnte Sie auch interessieren:
Die Bosch-Neuheiten 2016 im Überblick
Spektakulär! E-Bikes mit außergewöhnlichem Design

Specialized Turbo Levo HT

Alle E-MTBs der Turbo-Levo-Reihe sind mit Scheibenbremsen ausgestattet.

Das könnte Sie auch interessieren:
Die Bosch-Neuheiten 2016 im Überblick
Spektakulär! E-Bikes mit außergewöhnlichem Design
Mehr zu dieser Fotostrecke: Specialized setzt auf Integration