Neues E-MTB aus Hessen: Storck e:rebel

Foto: Benjamin Hahn Forografie
Das hessische Traditionsunternehmen Storck setzt ab sofort nicht nur auf ein neues Vertriebskonzept, sondern auch verstärkt auf E-Mobilität. Für E-Mountainbiker kommt unter anderem das neue e:rebel.

Im MTB-Bereich geht es diesen September los mit dem e:rebel – ein elegantes E-Hardtail mit Carbon-Rahmen.

In Sachen Antrieb hat sich Markus Storck für den leisen und angenehm sachte unterstützenden Continental-Motor entschieden, ein 636-Wh-Akku sorgt für ordentlich viel Saft.

Ansonsten gibt es viel Bewährtes: flinke Schwalbe-Reifen in 27,5 x 2,6", Shimano-XT-Schaltung (1 x 11), XT-Bremse mit großen 203/180-mm-Rotoren sowie DT-Swiss-Laufräder.

18 Kilo soll das Gesamtgewicht betragen, der Preis ist mit 4499 Euro sehr ansprechend kalkuliert. Für 200 Euro Aufpreis gibt es die Fox-34-Federgabel mit 120 mm Hub auch in edler Factory-Ausführung.

Dem Storck e:rebel folgen wird dann noch das e:drenalin – ein ab 5699 Euro erhältliches Carbon-Fully mit 160/140-mm-Fahrwerk und ebenfalls mit Continental-Motor.

Mehr neue E-Bikes für 2019:

21.08.2018
Autor: E-MOUNTAINBIKE
© ElektroBIKE online