Singlespeed-Look für das E-Bike

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Coboc Singlespeed E-Bike Coboc One Soho

Coboc One Soho: Singlespeeder mit Motor

In Style-Fragen müssen sich E-Bikes nicht mehr verstecken. Im April kommt ein neues Design-Modell auf den Markt, das Coboc One Soho.

Coboc One Soho: Sattel von Brooks

Schicke Anbauteile wie Ledersattel und passendes Lenkerband sind nur die Kirschen auf dem Sahnetörtchen.

Coboc One Soho: Cockpit

Ausgefallen und trotzdem absolut passend zum Singlespeed-Auftreten des One Sogo trohnt der Lenker auf dem silbernen Alu-Rahmen.

Coboc One Soho: Nabenantrieb

Der Nabenantrieb ist fast nicht als ein solcher zu erkennen. Auch hier platzieren die Designer mit einem schmalen blauen Ring ein weiteres Stil-Detail.

Coboc One Soho: Rahmen und Akku

Genauso unauffällig wie der Motor ist auch der Akku integriert. Das Unterrohr versteckt die Batterie ohne offensichtlich an Volumen zu zunehmen.

Coboc One Soho: Bremse hinten

Coboc One Soho: Impression

Für Ästheten und Design-Fans gibt es jetzt keine Ausreden mehr, sich nicht auf das E-Bike zu schwingen.

Coboc One Soho: Impression

Die Firma Coboc wurde 2011 von zwei Physikern gegründet. Früher waren Pius Warken und David Horsch als Fahrradkuriere tätig.

Coboc One Soho: Stylisher Begleiter

2013 brachten die Heidelberger den ersten Prototyp heraus.

Coboc One Soho: City-Singlespeeder

Bei der Konstruktion des Pedelecs konzentrierten sich die Entwickler nach eigener Aussage "auf das Wesentliche".

Coboc One: Vorgänger des One Soho

Vor seinem großen Bruder, dem One muss sich das One Soho nicht verstecken. Der Vorgänger kommt in schwarz.

Coboc One Soho: Vorgänger des One Soho

Bereits 2013 hat Coboc den ersten Prototyp des One gezeigt.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Coboc One Soho: Singlespeed E-Bike