Schicke Schweizer: Die Stromer-Pedelecs gibt es jetzt auch in Deutschland! Infos, Fotos und Video

Foto: Stromer E-Bike Pedelec Stromer Elite

Fotostrecke

In der Schweiz gibt es die Pedelecs von Stromer bereits seit 2009. Jetzt kommen die schicken E-Flitzer auch in Deutschland auf den Markt. Alle Infos, Bilder und ein Video hier.

kurz und knapp:

  • Stromer E-Bike jetzt in Deutschland erhältlich
  • Stromer integriert Akku im Rahmen
  • Stromer E-Bike mit Hinterrad-Antrieb

UPDATE Sie interessieren sich für ein Stromer E-Bike oder Pedelec?
Wir haben alle aktuellen Informationen zu den Stromer E-Bikes, Pedelecs und S-Pedelecs zusammengestellt.
Alle aktuellen E-Bike-Modelle von Stromer finden Sie unter diesem Link bei ElektroBIKE.

Foto: Stromer E-Bike Pedelec Stromer Basic

Das Stromer-Pedelec Basic. Es kostet 2.990 Euro in der Grundversion - und sieht richtig schick aus.

Individualität ist Trumpf. Und Design. Die Pedelecs der Schweizer Marke Stromer sind echte Hingucker. Denn die Designer haben sich einiges einfallen lassen. Hingucker ist sicherlich das Unterrohr, in dem der Akku komplett integriert ist. Angetrieben werden die Pedelecs von einem Hinterrad-Nabenmotor. Rekuperation, die Rückgewinnung der Bremsenergie, ist möglich.

Soviel zu Design und Technik. Stichwort Individualität: Die Stromer-Pedelecs können Sie sich selbst zusammenbauen. Wie? Ganz einfach. Es existieren fünf Grundvarianten:

  • Stromer Basic
  • Stromer Elite
  • Stromer Elite Citykit
  • Stromer Elite Lady Citykit
  • Stromer Platinum

Mit diesen Modellen als Basis (ab 2.990 Euro) gestalteten Sie sich Ihr individuelles Pedelec. Drei Farben (rot, weiß und schwarz) stehen zur Auswahl, sowie unzählige Ausstattungsvarianten.

Auch bei der Motorisierung haben Sie freie Wahl. Entweder entscheiden Sie sich für Mountain 25 (Pedelec bis 25 km/h Motorunterstützung, 250 Watt) oder die Varianten Mountain 33 (33 km/h, 500 Watt) bzw. Mountain 48 (45 km/h, 500 Watt). Das Beste: egal für welchen Motor Sie sich entscheiden, auf den Preis hat dies keinen Einfluss.

Aber nicht nur Optik und Ausstattung eines Pedelecs sind für den Fahrkomfort entscheidend - auch die Geometrie und die daraus resultierende Sitzposition. Daher wird jedes Bike individuell hergestellt, weshalb Ihr Bike eine Lieferfrist von etwa zwei Monaten hat.




Die Daten der Stromer Modelle laut Hersteller

Stromer Basic

  • Schaltung: Shimano Deore
  • Kette: Shimano Deore
  • Schalthebel: Shimano Deore
  • Bremsen: Shimano SLX
  • Kassette: 11-32
  • Kurbel: FSA Tempo 30/39/52
  • Sattel: Thömus
  • Pedale: Wellgo normal

Stromer Elite

  • Schaltung: Shimano XT
  • Kette: Shimano SLX
  • Schalthebel: Shimano SLX
  • Bremsen: Shimano SLX
  • Kassette: 11-32
  • Kurbel: FSA Tempo 30/39/52
  • Sattel: Thömus
  • Pedale: Wellgo normal

Stromer Platinum

  • Schaltung: Shimano XT
  • Kette: Shimano XT
  • Schalthebel: Shimano XT
  • Bremsen: Shimano XT
  • Kassette: 11-32
  • Kurbel: FSA Tempo 30/39/52
  • Sattel: Thömus
  • Pedale: Wellgo normal

Power System

Modell Mountain 25 Mountain 33 Power 48**
Allrounder kletterstark kraftvoll & schnell
Unterstützte Geschwindigkeit bis 25 km/h bis 33 km/h bis 45 km/h
Leistung 250 W 500 W 500 W
Drehmoment 20 Nm 40 Nm 30 Nm
Reichweite 30-90 km 30-80 km 30-70 km
Batterie Li-Ion 36 V, 11 Ah Li-Ion 36 V, 11 Ah Li-Ion 36 V, 11 Ah

Rein optisch erinnern die Stromer-Pedelecs an das Cube EPO. Anders als beim Stromer ist der Akku beim EPO ins Sitzrohr integriert. Hier sehen Sie zum Vergleich ein paar Bilder.