Das neue Rose Xtra Watt Evo mit integriertem Akku

Rose Xtra Watt Evo

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Rose Rose Xtra Watt Evo

Rose Xtra Watt Evo

Das neue Pedelec von Rose ist eine moderne Überarbeitung des Vorgängermodells Xtra Watt.

Rose Xtra Watt Evo

Das Pedelec ist als Herrenmodell mit Diamantrahmen, als Unisexvariante mit Trapezrahmen (Bild) und als Tiefeinsteiger erhältlich.

Rose Xtra Watt Evo

Die Unisex- (links) und die Herrenvariante des neuen Rose Xtra Watt Evo.

Rose Xtra Watt Evo: Akku

Der Bosch-Akku ist komplett ins Unterrohr integriert. Ein Carboncover schützt die verbaute PowerTube 500 Batterie vor Schmutz.

Rose Xtra Watt Evo: Motor

Der Active-Line-Plus-Antrieb soll eine harmonische, gut dosierbare Beschleunigung bei geringer Lautstärke gewährleisten.

Rose Xtra Watt Evo: Vier Ausstattungs-Varianten

Das Xtra Watt Evo gibt es wahlweise mit einer elektrischen Rohloff 14-Gang Getriebenabe, einem stufenlosen automatischen NuVinci Getriebe, einer Shimano Alfine 11-Gang-Nabenschaltung (Bild) oder einer Shimano XT Kettenschaltung.

Rose Xtra Watt Evo: Herren-Modell

Ausgestattet ist das neue Pedelec mit einem 150 Lux starken Frontscheinwerfer und Tagfahrlicht.

Rose Xtra Watt Evo: Tiefeinsteiger

Das Komfort-Modell hat einen Tiefeinstieg. Praktisch ist der Speedlifter Twist. Mit ihm kann der Lenker werkzeuglos in der Höhe verstellt bzw. um 90 Grad eingeschlagen werden.

Rose Xtra Watt Evo: Unisex-Moell

Zur Produktfamilie gehört auch ein Unisexmodell. Preislich startet das Xtra Watt Evo bei 3699 Euro und ist in zwei Farbvarianten im Webshop oder den Stores von Rose erhältlich.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Neu: Rose Xtra Watt Evo - ein Rad, zahlreiche Varianten