Neues Mini-Lasten-E-Bike von Tern

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Christiane Rauscher Lasten-E-Bike Tern GSD

Tern GSD: Kleines Lasten-E-Bike

Cool: Tern bringt mit dem GSD ein Lasten-E-Bike auf 20-Zoll-Reifen.

Tern GSD: Familien-E-Bike

Praktisch für Familien, auf der letzten Meile in die Stadt oder für Radreisende.

Tern GSD: Doppelakku

Im Rahmen eingebracht sitzen gleich zwei Akkus von Bosch, die für große Reichweite sorgen sollen.

Tern GSD: Gepäcktaschen

Die Gepäcktaschen sind zwar nicht im Preis von 3999 Euro inbegriffen, bringen aber mit 31 Liter pro Tasche ordentlich Stauraum.

Tern GSD: Beladung

Auf jeder Seite können die Taschen einfach in die Gepäckträger-Halterung eingeschlauft werden.

Tern GSD: Preis Taschen

Die Taschen kosten 125 Euro.

Tern GSD: E-Antrieb

Für genug Power auch bei größerer Zuladung sorgt der Bosch-Motor der Performance Line.

Tern GSD: Bosch.Motor

Von hinten versorgen zwei Akkus den E-Motor von Bosch mit Energie.

Tern GSD: Abstellen

Auf einem Doppelständer steht das Tern GSD sicher, laut Hersteller auch bei Beladung.

Tern GSD: Klappbares E-Bike

Am Lenker gibt es einen Hebel mit dem sich die Front abklappen lässt.

Tern GSD: Transportieren

So passt das Tern GSD auch in einen Van oder einen größeren Kombi.

Tern GSD: Beleuchtung

Klar, ordentliches Licht gehört für ein E-Bike im Straßeneinsatz dazu: Die Leuchte sitzt am Tern GSD seminintegriert am Vorbau.

Tern GSD: Bedienelement

Den Antriebsmodus steuert bei Tern ein kleines Purion-Bedienelement von Bosch. Display und Steuerknöpfe sind in einem Gerät verbaut.

Tern GSD: Details

GSD heißt das neue Lasten-E-Bike - der Schriftzug ist auch in den Rahmen eingelassen.

Tern GSD: Heck

Das Besondere am neuen Lasten-E-Bike von Tern ist das lange Heck. Es bietet unterschiedliche Nutzungsmöglichkeiten.

Tern GSD: Reifen

Dicke Ballonreifen sollen nicht nur für Komfort sorgen, sondern das Tern GSD auch robust machen. Damit sie besonders viel aushalten, sind Schwerlastfelgen verbaut.

Tern GSD: Varianten

Nutzungsmöglichkeiten ohne Ende verspricht Tern: Hier ist das Tern mit Einkaufsausstattung zu sehen. Die Auflagen sind so bemessen, das Standard-Eurokisten genau passen.

Tern GSD: Belasung mit Eurokisten

Sie liegen dann einfach auf der Trägerplatte auf.

Tern GSD: Lasten-E-Bike

Und wer will, kann auf dem Frontträger eine ganze Kiste Bier transportieren. Oder klar, eine Kiste Wasser oder Apfelschorle. In den Halter passt das Getränk für unterwegs.

Tern GSD: Abstellen

Schlau: Weil das Tern GSD wohl vor allem in der Stadt interessant sein wird, gilt es Platz zu sparen. Zum Beispiel beim Parken. Deshalb lässt sich das kleine Lasten-E-Bike aufstellen. Es steht dann laut Hersteller sicher auf dem Heck.

Tern GSD: Reise-E-Bike

Eine weitere Bepackungsvariante des Tern GSD als Reise-E-Bike mit Packtaschen ausgestattet.

Tern GSD: Variationen

Hier noch ein Bild des unbeladenen Mini-Lasten-E-Bike. Eine Variante mit Kindersitzen gibt es ebenfalls.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Tern GSD: E-Lastenrad für Kinder und Einkauf