BH Bikes Atom-X E-MTB: Neues Flagschiff

Foto: BH Bikes E-MTB E-Mountainbike BH Bikes Atom X

Fotostrecke

Atom-X heißt das neue Highlight im E-Mountainbike Portfolio von BH Bikes. Wir haben alle Informationen und Bilder.

BH Bikes kurz und knapp:

  • BH Bikes Atom-X: Neues Flagschiff der Spanier
  • neues Rahmenkonzept mit nach oben herausnehmbarem Akku
  • Brose S Drive, Broses E-MTB-Motor
  • Akku mit 720 Wh mit Schnellladegerät
  • vollgefederte Lynx- und Hardtail-Modelle
  • neues LCD-Farbdisplay

BH Bikes Atom-X so heißt das neue Top-E-Mountainbike der Spanier. Mit dem neuen E-MTB bringen die Spanier nicht nur ein Modell sondern gleich eine ganz neue E-Mountainbike-Reihe mit 3 E-Hardtails und 4 vollgefederten E-Mountainbikes. Alle bekommen den neuen E-MTB-Antrieb von Brose und das neue Rahmendesign.

Foto: BH Bikes E-MTB E-Mountainbike BH Bikes Atom X

BH Bikes Atom-X: Klappe auf, Akku raus.

Das ist neu am BH Bikes Atom-X

Sofort fällt beim BH Bikes Atom-X de eigenwillige Rahmenkonstruktion ins Auge: Das Unterrohr läuft relativ weit hinten mit dem Oberrohr zusammen und verbindet sich quasi zu einer Strebe. Hier liegt auch die Besonderheit des E-Mountainbikes. Durch eine Klappe im Oberrohr kann der Akku so in das Unterrohr geschoben werden und verschwindet komplett im Rahmen. Das soll laut BH Bikes besonders einfach und unkompliziert funktionieren.

Die Front des Atom-X soll durch die Rahmenkonstruktion besonders steif sein und so auch hartem Sporteinsatz gerecht werden.

Foto: BH Bikes E-MTB E-Mountainbike BH Bikes Atom X

Besonderheit am Atom-X: der 720-Wh-Akku.

Was für einen Akku und Motor verbaut BH Bikes im Atom-X?

Das neue BH Bikes Atom-X bekommt zur neuen Rahmenkonstruktion auch einen starken Akku, der mit 720 Wattstunden besonders große Reichweiten ermöglichen soll. Die Akku-Form ist tubusförmig und die Batterie bekommt einen Griff oben, an dem sie sich aus dem Rahmen ziehen lässt.

Der E-Antrieb im neuen Flagschiff unter den E-MTBs von BH Bikes kommt von Brose. Der neue Brose S Drive ist speziell für E-Mountainbikes entwickelt und sollte daher auch dem Atom-X gut zu Gesicht stehen. BH Bikes baut an den Motor noch zusätzlich eine spezielle Platte (Heat Dissipation Plate) die Wärme abführen und so bessere Performance ermöglichen soll.

Weitere Besonderheiten des BH Bikes Atom-X

Für das Atom-X gibt es neben der Rahmenkonstruktion noch ein paar schlaue Details. Mit einem Smart-Key-Armband kann das Akku-Schloss geöffnet und wieder geschlossen werden. Das Armband benötigt keine Batterie - ein cooles Feature. Ein normales Schloss gibt es zusätzlich.

Mehr Tech: Als eine Art Head-Up-Display bewirbt BH Bikes das neue Farbdisplay, dass oberhalb des Vorbaus besonders gut einzusehen sein soll. Das Display gehört fest zum Vorbaudeckel. Es kommt laut Hersteller mit einer Rechenleistung von 256 RAM und lässt sich mit verschiedenen Apps koppeln. So können etwa Whatsapp-Nachrichten direkt auf dem Display gezeigt werden.

BH Bikes Atom-X: Ausstattung

In der Atom-X-Reihe bringt BH Bikes sowohl E-MTBs mit 29-Zoll als auch mit 27,5-Zoll-Laufrädern. Die vollgefederten Atom-X bekommen das bekannte Split-Pivot-Hinterbausystem, das Effizienz und optimalen Vortrieb möglich machen soll. Ebenfalls bei den E-Fullys gibt es eine Skid-Plate die vor Beschädigung schützen soll.

Atom-X: Preise

Das neue Top-E-Mountainbike von BH Bikes soll es ab 3199 Euro im Handel geben. Das hier gezeigte Topmodell des Atom-X kostet laut Hersteller 5499 Euro.

Das neue BH-Flagschiff im Video




Noch mehr neue E-Bikes

23.08.2017
Autor: Christiane Rauscher
© ElektroBIKE online