Neues E-Bike im Motorrad-Look

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Moke E-Bike Moke

Moke: E-Bike aus Mallorca

Gemütliches Cruisen ist die Paradedisziplin des Mokes, ein Helm wäre auch bei entspannten Touren empfehlenswert.

Moke: E-Bike aus Mallorca

Klein und quadratisch: Das Moke fällt garantiert auf.

Moke: E-Bike aus Mallorca

Halbstarke Jungs einer Moped-Gang? Nein, diese Kerle setzen auf Strom und fahren Moke.

Moke: E-Bike aus Mallorca

Mit den enorm fetten Reifen schafft es das Moke auch durch den Sand.

Moke: E-Bike aus Mallorca

Wer auf der Promenade eine gute Figur machen will, schafft das mit dem E-Bike in Moped-Optik.

Moke: E-Bike aus Mallorca

Moke und Surf-Board? Sieht aus wie eine gute Kombi.

Moke: E-Bike aus Mallorca

Ein 100-Watt-Motor unterstützt den Fahrer beim Moke. Er sitzt an der Hinterradnabe.

Moke: E-Bike aus Mallorca

Schwarz und recht brachial erscheint das Moke auf den ersten Blick.

Moke: E-Bike aus Mallorca

Soll es aber auch, denn alle Details wie hier das Licht sind auf Motorrad-Look getrimmt.

Moke: E-Bike aus Mallorca

Die lange Sitzbank, die dicken Reifen und die rohe Forman kennzeichnen das Moke.

Moke: E-Bike aus Mallorca

Noch ein Blick von vorne auf das E-Bike.

Moke: E-Bike aus Mallorca

Das E-Bike soll es demnächst auf dem Markt geben, die Crowdfunding-Kampagne war bereits erfolgreich.

Moke: E-Bike aus Mallorca

Wiegen soll das Moke komplett 26 kg, zugelassen ist es bis 180 kg Zuladung.

Moke: E-Bike aus Mallorca

Detail: Scheibenbremsen und solide Verarbeitung an den Laufrädern.

Moke: E-Bike aus Mallorca

In Reih und Glied: Unterschiedliche Varianten des Moke.
Mehr zu dieser Fotostrecke: MOKE: Kreuzung aus E-Bike und Mofa