Klever B25 und S25: Pedelecs und S-Pedelecs im neuen Look

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Klever Klever E-Bike Neuheiten 2014 B25 S25

Klever S25 / Klever S45 (2014)

Klever gewann mit dem E-Bike-Modell S25 den renommierten Red-Dot-Design-Award. Dieses Rad gibt es auch in einer S-Pedelec-Version unter dem Modellnamen S45.

Klever S25 / Klever S45 (2014)

Auf den ersten Blick erkennbar: Klever will sich mit seinem E-Bike-Design von der "normalen Fahrradoptik" absetzen. Der Rahmen: eigenständig. Der Akku: zentrales Element. Der Antrieb: eigene Entwicklung.

Klever S25 / Klever S45 (2014)

Der Hinteradnabenmotor mit dem Namen Biactronic ist eine Eigenentwicklung der Firma Klever. Er soll ein maximales Drehmoment von 45 Newtonmetern entfalten. Beim Pedelec S25 kommt ein 350-Watt-Motor zum Einsatz, der auf 250 Watt gedrosselt wird. Die S-Pedelec-Variante ...

Klever S25 / Klever S45 (2014)

... wird von einem auf 500 Watt begrenzten Motor angetrieben.

Klever B25 / Klever B45 (2014)

Beim brandneuen E-Bike/Pedelec Klever B25/B45 steht der Komfort im Mittelpunkt.

Klever B25 / Klever B45 (2014)

Für den Fahrkomfort sorgt zu einen eine Vollfederung und die Ballonreifen Schwalbe Big Apple. Außerdem ...

Klever B25 / Klever B45 (2014)

... soll durch den hohen Lenker eine besonders angenehme Sitzhaltung auf dem Klever B25/Klever B45 erreicht werden.

Klever B25 / Klever B45 (2014)

Wie schon bei den Modellen S25/S45 ist der Akku ein wichtiger Bestandteil des Designs. Statt ihn zu verstecken, platziert Klever den wertig gestylten Akku beim B25 und B45 in der Radmitte.

Der Klever-Akku

Ungewöhnliches Design: Der Klever-Akku hebt sich optisch von den bisher bekannten Akku-Designs bei E-Bikes ab. Quadratisch und praktisch soll er sein. Der Akku-Quader mit abgerundeten Ecken wir von einer Leiste aus gebürstetem Aluminium umfasst - inklusive Logo und intergriertem Griff.

E-Bike Klever

Klever vertreibt seine E-Bike über ein in der Fahrradbranche ungewohntes Vertriebskonzept - nämlich direkt an den Kunden. So will Klever eine ganzjährige Lieferbarkeit der E-Bikes/Pedelecs garantieren. Der Händler erhält in diesem Konzept eine Vergütung für die Vermittlung zwischen Klever und dem Endkunden.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Klever E-Bikes 2014: spannendes Design, neues Konzept