HNF-Nicolai XF2 Trail: E-MTB für Gelände und Tour

Foto: HNF-Nicolai HNF-Nicolai XF2 Trail

Fotostrecke

Mit dem XF2 Trail bringt E-Bike-Hersteller HNF-Nicolai ein neues E-MTB, das sowohl für den harten Einsatz im Gelände, als auch für die gemütliche Alltagstour geeignet ist.

Schaut man sich beim neuen HNF-Nicolai XF2 Trail nur die Federwege an, dann deutet alles auf ein reinrassiges E-Enduro für den Einsatz im steinigen und verwurzelten Gelände hin: 170 Millimeter vorne und 160 Millimeter am Heck sprechen einen klare Sprache. Die breiten, grobstolligen Continental-Reifen in 27,5 Zoll und kräftigen Vierkolben-Scheibenbremsen von Magura verstärken diesen Eindruck.

Beim genaueren Hinsehen wird allerdings auch die Tauglichkeit für Alltagstouren sichtbar. So ist das XF2 Trail mit einer Rohloff-Getriebenabe mit elektronischer Steuerung und einem Riemenantrieb von Gates ausgestattet. Außerdem haben die Entwickler bei HNF-Nicolai dem E-Bike eine fest installierte Lichtanlage von Supernova verpasst – untypisch für E-MTBs.

HNF-Nicolai XF2 Trail: Kräftiger Bosch-Motor und variable Geometrie

In Sachen Motor setzt HNF-Nicolai bei seinem neuen XF2 Trail auf den aktuell stärksten Motor von Bosch, den Performance Line CX. Der Akku ist ins Unterrohr integriert, als Bordcomputer kommt das Intuvia-Display zum Einsatz. Letzteres unterstreicht die variable Einsatzfähigkeit des Bikes, denn bei reinrassigen E-MTBs mit Bosch-Antrieb verbauen die Bike-Hersteller meist das kleinere Purion-Display, während bei Touren-E-Bikes in der Regel das Intuvia-Display am Lenker hängt.

Der Alurahmen des XF2 Trail wird zu 100% von Hand bei Nicolai in Deutschland gefertigt. Die Entwickler haben die Geometrie des Rades komfortabel gestaltet. Gleichzeitig zeigt sie sich äußerst flexibel. Sowohl Ketten- als auch Sitzstreben sind in der Länge verstellbar und ermöglichen es dem Fahrer, die Sitzposition auf dem Rad zu verstellen und Reifen in verschiedenen Dimensionen aufzuziehen.

Das HNF-Nicolai XF2 Trail ist ab sofort in drei Größen per Direktvertrieb erhältlich und kostet 8495 Euro. Das Besondere: Das Rad kann, wie auch die anderen E-Bikes von HNF-Nicolai, zu Hause oder an einem anderen Wunschstandort Probe gefahren werden.

Foto: HNF-Nicolai HNF-Nicolai XF2 Trail

HNF-Nicolai XF2 Trail

HNF-Nicolai XF2 Trail im Detail (Angaben laut Hersteller)

MotorBosch Performance CX Line
AkkuBosch PowerTube 500 Wh vertikal
FedergabelRockShox Lyrik RCT3 Solo Air 170mm, 27,5“ Boost
DämpferRock Shox Monarch Plus RC3 DB M/L3, 216 x 63mm
SchaltungRohloff Speedhub A12 DB PM
BremseMagura MT5, 203 / 180 mm
Gewichtca. 27,1 kg
Preis8.495 Euro

Die spannendsten E-Bike-Neuheiten

10.06.2018
Autor: Holger Schwarz
© ElektroBIKE online