Hartje i:SY 2016 mit Riemenantrieb und NuVinci N380 + kompaktes S-Pedelec

Foto: Hartje Hartje i:SY Kompakt-E-Bike 2016

Fotostrecke

Hartje spart 2016 nicht an der Ausstattung seines Kompakt-Pedelecs i:SY. Das i:SY Bosch NuVinci N380 Belt Drive kommt mit stufenloser Nabenschaltung und Riemenantrieb. Außerdem neu: das Hartje i:SY als S-Pedelec mit Shimano-XT-Kettenschaltung.

Hartje, Spezialist für Kompakt-E-Bikes, bringt für die Saison 2016 ein neues Kompakt-Pedelec und ein kompaktes S-Pedelec.

Alle Hartje i:SY Bosch E-Bikes sind 2016 mit einem Racktime-Gepäckträger ausgestattet, der ein integriertes LED-Leuchtband besitzt. Ebenfalls neu für 2016: statt Stronglight-Schutzblechen verbaut Hartje fortan Schutzbleche von Curana. Diese sollen optisch besser mit den Kompakt-E-Bikes harmonieren.

Kompaktes Pedelec Hartje i:SY Bosch NuVinci N380 Belt Drive

Das 25 km/h Pedelec Hartje i:SY Bosch NuVinci N380 Belt Drive ist mit einem Bosch-Performance-Mittelmotor und dem neuen 500-Wh-Akku ausgestattet.

Statt einer Kette, werden die Räder von dem Zahnriemenantrieb Conti Drive System angetrieben. Der Riemenantrieb ist wartungsfrei und wenig anfällig gegenüber Schmutz.

Weiterhin stattet Hartje das kompakte Pedelec Hartje i:SY Bosch NuVinci N380 Belt Drive mit der stufenlosen Nabenschaltung NuVinci N380 aus.

Im großen ElektroBIKE-E-Bike-Test wurde das 2015er Kompakt-E-Bike Hartje i:SY Bosch NuVinci als Kauftipp ausgezeichnet. Das Hartje i:SY-Pedelec 2015 war mit der stufenlosen Nabenschaltung NuVinci N360 und Kettenantrieb ausgestattet.

S-Pedelec Hartje i:SY Bosch Speed

Der Bosch-Performance-Motor des S-Pedelecs Hartje i:SY Bosch Speed leistet 350 Watt und unterstützt bis maximal 45 km/h. Auch das S-Pedelec wird mit dem 500-Wh-Akku von Bosch ausgeliefert.

Das kompakte S-Pedelec i:SY Bosch Speed ist mit einer Shimano Deore XT Kettenschaltung ausgestattet (10-Gang).

Alle E-Bike-Neuheiten 2018

05.08.2015
Autor: Benjamin Linsner
© ElektroBIKE online