Haibike Xduro Race: erstes Serien-E-Rennrad kommt 2014

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Haibike Die Haibike E-Bike Neuheiten 2014

Haibike Xduro Race (2014)

Vorhang auf: Sie sehen das erste Serien-E-Rennrad von Haibike: das Haibike Xduro Race. Der Flitzer wird auf der Eurobike 2013 vorgestellt und kostet 5.999 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren: Haibike EQ Race: das ist die E-Rennrad-Studie von Haibike.
Das ist der neue Bosch-Antrieb 2014: Performance Line und Active Line
Das sind die E-Bike-Neuheiten 2014: Alle wichtigen Neuheiten im Überblick auf ElektroBIKE online

Haibike Xduro Race (2014)

Ausgestattet mit dem neuen Bosch-Performance-Mittelmotor mit 350 Watt mangelt es dem E-Renner nicht an der nötigen Power. Bis zu einer Geschwindigkeit von 45 km/h wird der Fahrer unterstützt.

Das könnte Sie auch interessieren: Haibike EQ Race: das ist die E-Rennrad-Studie von Haibike.
Das ist der neue Bosch-Antrieb 2014: Performance Line und Active Line
Das sind die E-Bike-Neuheiten 2014: Alle wichtigen Neuheiten im Überblick auf ElektroBIKE online

Haibike Xduro Race (2014)

Scheibenbremsen sind auch bei normalen Rennrädern gerade im Trend. Beim Haibike Xduro Race sind sie nur logisch. Mit dem E-Renner erreicht man spielend sehr hohe Geschwindigkeiten. Nicht nur bergab, sondern auch bergauf. Die Laufräder kommen übrigens von Reynolds (Reynolds Assault).

Das könnte Sie auch interessieren: Haibike EQ Race: das ist die E-Rennrad-Studie von Haibike.
Das ist der neue Bosch-Antrieb 2014: Performance Line und Active Line
Das sind die E-Bike-Neuheiten 2014: Alle wichtigen Neuheiten im Überblick auf ElektroBIKE online

Haibike Xduro Race (2014)

Toller Übergang: Der Bosch-Akku (400 Wattstuden) wurde schön in das Rahmendesign mit einbezogen.

Das könnte Sie auch interessieren: Haibike EQ Race: das ist die E-Rennrad-Studie von Haibike.
Das ist der neue Bosch-Antrieb 2014: Performance Line und Active Line
Das sind die E-Bike-Neuheiten 2014: Alle wichtigen Neuheiten im Überblick auf ElektroBIKE online

Haibike Xduro Race (2014)

Das Beleuchtungssystem ist ebenfalls ein Blick wert und eine Haibike-Neuheit 2014. Das Haibike eHeadlight ist in das Rahmendesign integriert und soll die Straße mit einer Leuchtkraft von 60 Lux sehr gut ausleuchten.

Das könnte Sie auch interessieren: Haibike EQ Race: das ist die E-Rennrad-Studie von Haibike.
Das ist der neue Bosch-Antrieb 2014: Performance Line und Active Line
Das sind die E-Bike-Neuheiten 2014: Alle wichtigen Neuheiten im Überblick auf ElektroBIKE online

Haibike Xduro Race (2014)

Schaltzentrale: Haibike setzt beim Xduro Race auf eine Shimano Ultegra 11-Gang-Kettenschaltung.

Das könnte Sie auch interessieren: Haibike EQ Race: das ist die E-Rennrad-Studie von Haibike.
Das ist der neue Bosch-Antrieb 2014: Performance Line und Active Line
Das sind die E-Bike-Neuheiten 2014: Alle wichtigen Neuheiten im Überblick auf ElektroBIKE online

Haibike Xduro Race (2014)

Nummernschild ist Pflicht: Das E-Rennrad Haibike Xduro Race fällt in die Kategorie der S-Pedelecs, bei denen ein Versicherungskennzeichen Pflicht ist. Ebenfalls vorgeschrieben: ein Rückspiegel.

Das könnte Sie auch interessieren: Haibike EQ Race: das ist die E-Rennrad-Studie von Haibike.
Das ist der neue Bosch-Antrieb 2014: Performance Line und Active Line
Das sind die E-Bike-Neuheiten 2014: Alle wichtigen Neuheiten im Überblick auf ElektroBIKE online

Haibike Xduro Race (2014)

2011 präsentierte Haibike bereits die E-Rennradstudie EQ Race (Rahmen rot-schwarz). ElektroBIKE hat die beiden Modelle für Sie übereinandergelegt. Sie sehen: in den vergangenen zwei Jahren wurde noch einiges an Entwicklungsarbeit geleistet. Vor allem der neue Bosch-Antrieb 2014 lässt ein harmonischeres Rahmendesign zu.

Das könnte Sie auch interessieren: Haibike EQ Race: das ist die E-Rennrad-Studie von Haibike.
Das ist der neue Bosch-Antrieb 2014: Performance Line und Active Line
Das sind die E-Bike-Neuheiten 2014: Alle wichtigen Neuheiten im Überblick auf ElektroBIKE online
Mehr zu dieser Fotostrecke: