Giant Road-E+: E-Rennrad mit Yamaha-Motor

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Björn Gerteis E-Bike Giant Road-E

Giant Road-E+

Mit dem E-Bike Giant Road-E++ besetzt der Radriese aus Taiwan eine Nische im E-Geschäft. Basis des neuen E-Rennrads ist der Rahmen, der auch für das E-Mountainbike Giant Dirt-E+ genutzt wird.

Giant Road-E+: der Motor

Basis ist der 250-Watt-Mittelmotor von Yamaha, der eine Unterstützung bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h zulässt. Das maximale Drehmoment liegt bei 80 Newtonmetern.

Giant Road-E+: der Akku

Schön integriert: der 500-Wattstunden-Akku ist schön in das Unterrohr integriert.

Giant Road-E+: der Akku im Detail

Mit einer Kapazität von 500 Wattstunden sind auf dem Giant Road-E+ auch ausgedehnte Rennrad-Touren möglich.

Giant Road-E+: Bedieneinheit und Display

Das E-Rennrad Giant Road-E+ ist mit der bekannten Bedieneinheit und dem Yamaha-Display ausgestattet, die Giant individuell angepasst hat.

Giant Road-E+: die Schaltung

Mix it, baby! Giant stattet das Road-E+ mit Shimano-Schaltkomponenten aus. Highlight: das Ultegra-Schaltwerk.

Giant Road-E+: die Bremsen

Verzögert wird beim neuen E-Rennrad von Giant mit den Scheibenbremsen RS785 von Shimano.

Giant Road-E+: die Laufräder

Läuft: Giant spendiert seinem E-Rennrad den hauseigenen Laufrad-Satz Giant PR-2 Disc.

Giant Road-E+: weitere Impressionen

Über Sinn oder Unsinn lässt sich vortrefflich streiten. Giant schickt mit dem Road-E+ ein "Versuchs-Bike" in den Markt.

Giant Road-E+: weitere Impressionen

Je nach Erfolg ist es denkbar, dass Giant das Road-E+ auch in weiteren Modellvarianten anbieten wird.

Giant Road-E+: weitere Impressionen

Zum Beispiel als S-Pedelec, das den Fahrer bis 45 km/h unterstützt. Durchaus bei ...

Giant Road-E+: weitere Impressionen

... der angepeilten Zielgruppe der sportlichen Radfahrer oder gar der Rennradfahrer eine sinnvolle Erweiterung der Modellpalette.

Giant Road-E+: weitere Impressionen

Reden wir über den Preis: das E-Bike Giant Road-E+ soll in der vorgestellten Ausstattung 3699 Euro kosten.

Giant Road-E+: weitere Impressionen

Das E-Rennrad Giant Road-E+ soll im zweiten Quartal 2016 im Handel erhältlich sein.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Giant traut sich ans E-Rennrad