E-Bikes von Rennstahl: E-Reiserad und E-Trekkingbike

Foto: Rennstahl Rennstahl 853 Rohloff E-14
Von Rennstahl gibt es 2018 zwei neue E-Bikes: Ein E-Reisebike für Urlauber und ein E-Trekkingrad für Freizeitradler und Pendler.

Kurz & knapp: Rennstahl E-Bikes 2018

  • Premium-E-Bikes
  • E-Reiserad mit Dual-Batterie und 14-Gangschaltung
  • E-Trekkingrad mit Shimano-MTB-Antrieb

Der Hersteller Rennstahl aus dem bayerischen Garching hat 2018 zwei neue E-Bikes der Premiumklasse ins Programm aufgenommen.

E-Reiserad: Rennstahl 853 Rohloff E-14

Urlauben per E-Bike wird immer beliebter, das weiß auch Rennstahl und stellt das E-Reiserad Rennstahl 853 Rohloff E-14 vor. Es bietet eine Zuladung bis zu 185 Kilo und wird über den Mittelmotor Bosch Performance CX angetrieben.

Für mehr Reichweite kommt die Bosch DualBattery zum Einsatz. Sie soll laut Hersteller zwischen 150 Kilometern im Tour-Modus und 300 Kilometern im Eco-Modus reichen. Der zweite Akku liegt außen am Unterrohr auf gleicher Höhe wie die im Rahmendreieck angebrachte Batterie. Ebenfalls mit an Bord: die Rohloff E-14 Schaltung samt Gates-Zahnriemen gemeinsam mit der Magura MT5-Bremse (180 mm Durchmesser).

Als Rahmenvarianten sind Diamant, Trapez und Wave verfügbar - jeweils in den Größen M, L, XL, XXL. Von Haus aus kommt das E-Bike mit Schwalbe Marathon Mondial bestückten Laufrädern in 28 Zoll. Für das E-Reiserad Rennstahl 853 Rohloff E-14 will der Hersteller ab 6.590 Euro haben.

Foto: Rennstahl Rennstahl 853 E-Trekkingrad Steps E-8000

E-Trekkingrad: Rennstahl 853 Steps E-8000

E-Trekkingrad: Rennstahl 853 Steps E-8000

Die zweite Neuvorstellung von Rennstahl 2018 ist das 853 E-Trekkingrad Steps E-8000. Wie der Name verrät, ist es mit dem Shimano Steps MTB Antrieb ausgerüstet. Je nach Wunsch liefert Rennstahl das Modell als pures E-MTB oder als E-Trekkingbike mit Tourenausstattung.

Den Antrieb kombiniert der Hersteller mit einer 11-fach XT-Di2-Schaltung von Shimano. Und auch die Bremsen kommen von Shimano: hydraulische Scheibenbremsen mit 180-mm-Scheiben vorn und 160 mm hinten. Das Modell gibt es wahlweise mit Rennstahl-eigener Starrgabel oder mit optionaler Federgabel.

Es ist eine Rahmenvariante (Diamant) verfügbar, in den drei Größen M, L und XL. Für das Rennstahl 853 E-Trekkingrad Steps E-8000 ruft der Hersteller ab 5.490 Euro auf – je nach Ausstattungswünschen.

Die spannendsten E-Bike-Neuheiten

16.04.2018
© ElektroBIKE online