Decathlon bringt E-Bike Elops 900 und 920

Foto: Decathlon E-Bike Decathlon Elops 920

Fotostrecke

Bei Decathlon gibt es 2019 zwei neue E-Bikes: Das Elops 900 und das Elops 920. Beide sollen mit top Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen, das günstigste Modell kostet weniger als 1000 Euro.

Decathlon tauft seine neuen E-Bikes Elops 900 und Elops 920. Ab 999,99 Euro wird das günstigste Modell zu haben sein. Damit werden die Pedelecs besonders für E-Bike-Einsteiger interessant sein. Laut Decathlon sollen sich die beiden Modelle aber auch für längere Touren eignen. Das Elops 900 ist das günstigere der beiden und kommt mit Hinterrad-Antrieb. Beim Elops 920 setzt Decathlon auf einen Mittelmotor von Brose.

Bei Decathlon gibt es sonst Sport- und Outdoor-Ausrüstung zum günstigen Preis.

Foto: Decathlon E-Bike Decathlon Elops 900

Günstig und mit Heckantrieb: das Elops 900.

Neu: Das E-Bike Elops 900 für 999,99 Euro

Mit dem günstigen Elops 900 richtet sich Decathlon an E-Bike-Einsteiger. Sie erhalten unter 1000 Euro ein E-Bike mit Alu-Rahmen und im Hollandrad-Design. Der tiefe Einstieg erleichtert das Auf- und Absteigen und bringt Komfort. Es wird vom günstigen Elops 900 aber auch eine Version mit Diamantrahmen geben, also mit hohem Einstieg.

Beiden Varianten ist gemein, dass sie mit einer 7-Gang-Schaltung von Shimano ausgestattet sind. Diese lässt sich über einen Drehgriff schalten. Schutzblech, Beleuchtung und Gepäckträger gehören ebenfalls zur Ausstattung dazu. Damit ist der Decathlon Elops 900 bestens gerüstet für den Einsatz im Alltag, etwa zum Einkaufen oder für die Fahrt ins Büro.

Elops 900 mit Heckmotor

Decathlons E-Bike Elops 900 kommt mit einem Motor in der Hinterradnabe. Er bringt laut Hersteller 250 Watt. Drei Unterstützungsstufen bietet der Nabenantrieb, gesteuert wird er über ein LCD-Display am Lenker. Beim Schieben soll ein Walk-Modus den E-Biker unterstützen.

Der Akku sitzt beim Elops 900 im Gepäckträger und bringt laut Decathlon 418 Wh, die für 70 km Reichweite ausreichend sein sollen. Als Anzahl der möglichen Ladezyklen gibt Decathlon 350-500 Zyklen an. Zwei Größen soll es vom Decathlon Elops geben: S/M und L/XL. Kosten soll das E-Bike 999,99 Euro.

Übersicht Decathlon Elops 900:

  • Motor: Heckantrieb, 250 Watt, 3 Unterstützungsstufen
  • Akku: Lithium-Ionen-Batterie, 418 Wh
  • Schaltung: Shimano, 7 Gänge
  • Rahmen: Tiefeinsteiger oder Diamantrahmen, Aluminium
  • Farben: ziegelrot, navy
  • Größen: S/M, L/XL
  • Preis: 999,99 Euro
Foto: Decathlon E-Bike Decathlon Elops 920

Das Elops 920 von Decathlon kommt mit Mittelmotor von Brose.

Decathlon Elops 920 mit Mittelmotor

Der große Unterschied zwischen dem Elops 900 und dem Elops 920 ist der Antrieb. Mit seinem Mittelmotor von Brose kann das Elops 920 mehr Power bringen als das Elops 900 mit seinem Heckantrieb. Das schlägt sich auch im Preis nieder: DAs Elops 920 gibt es ab 1499 Euro. Dafür bringt der Brose-Motor laut Hersteller ein maximales Drehmoment von 90 Nm. Das bedeutet, dass der Antrieb stärker unterstützen kann. Besonders macht sich diese Power in steilen Anstiegen bemerkbar. Zwischen drei Unterstützungsstufen kann der Fahrer beim Elops 920 wählen.

Wie auch beim Elops 900 steckt der Akku beim Elops 920 im Gepäckträger. Er bringt 418 Wh und soll ebenfalls bis zu 70 km weit ausreichen.

Für wen eignet sich das Elops 920

Besonders E-Biker, die etwas mehr Power und ein E-Bike zum günstigen Preis haben wollen, sollten sich das Elops 920 genauer anschauen. Denn der Mittelmotor bringt mehr Schub als der Antrieb in der Nabe (wie ihn das supergünstige Elops 900 hat). Für das Elops 920 setzt Decathlon außerdem auf Scheibenbremsen und eine 7-Gang-Schaltung. Die Shimano-Nabenschaltung soll besonders unkompliziert sein.

Die Ausstattung ähnelt aber auch sonst dem elops 900 - Schutzbleche, Beleuchtung und Gepäckträger sind auch beim Elops 920 dabei. Es gibt ebenfalls zwei Rahmengrößen und ein Modell mit tiefem und ein Modell mit hohem Einsteig. Die Tiefeinsteiger-Variante gibt es in weiß, den Diamantrahmen in grün.

Übersicht Decathlon Elops 920:

  • Motor: Brose-Mittelmotor, 250 Watt, 3 Unterstützungsstufen
  • max. Drehmoment: 90 Nm
  • Akku: Lithium-Ionen-Batterie, 418 Wh
  • Schaltung: Shimano Nexus, Nabenschaltung, 7 Gänge
  • Rahmen: Tiefeinsteiger oder Diamantrahmen, Aluminium
  • Farben: weiß (Tiefeinsteiger), grün (Diamantrahmen)
  • Größen: S/M, L/XL
  • Preis: 1499 Euro

Das könnte sie auch interessieren

10 spannende E-Bikes 2019

Video: ELEKTROBIKE / diverse
27.02.2019
Autor: Christiane Rauscher
© ElektroBIKE online