carQon: Das Elektro-Dreirad mit Sitzkorb

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Daniel Drach carQon: Elektro-Dreirad mit Sitzkorb

E-Bike von Protanium und Babboe: Dreirad mit Sitzkorb

Protanium bringt 2017 zusammen mit Babboe das Lasten-Elektrobike carQon auf den Markt.

E-Bike von Protanium und Babboe: Vorderansicht

Das E-Bike carQon ist als Dreirad mit Sitzkorb wie geschaffen für einen Mutter- oder Vater-Kind-Ausflug.

E-Bike von Protanium und Babboe: Details

Das Ziel der Zusammenarbeit von Protanium und Babboe war es, ein High-End Cargo-Bike zu designen.

E-Bike von Protanium und Babboe: Einstieg

Hier sieht man den Einstieg in den Sitzkorb. Laut Hersteller finden dort zwei Kleinkinder Platz.

E-Bike von Protanium und Babboe: Lenker und Korb

Im Lenker ist ein kleines Display verarbeitet. Am Sitzkorb gibt es zudem praktische Ablageflächen.

E-Bike von Protanium und Babboe: Rückseite

Das Lasten-Elektrobike in der Rückansicht. carQon kommt auch mit einem Reflektor am Sitzrohr.

E-Bike von Protanium und Babboe: Scheibenbremsen

Außerdem bringen Protanium und Babboe die E-Bike-Neuheit mit Scheibenbremsen.

E-Bike von Protanium und Babboe: Antrieb

carQon ist ausgestattet mit einem Brose-Motor, die Protanium 36 V-Batterie ist komplett im Rahmen verarbeitet. Es sollen außerdem unterschiedliche Getriebeoptionen zur Auswahl stehen.

E-Bike von Protanium und Babboe: Kette

Das E-Lastenrad kommt mit einem Riemenantrieb. Es soll jedoch verschiedene Versionen des Lasten-E-Bikes geben, mit unterschiedlichen Antriebsketten.

E-Bike von Protanium und Babboe: Hinterbau

carQon soll besonders in Kurven leicht zu händeln sein - dank einem neuartigen Neigungsmechanismus.

E-Bike von Protanium und Babboe: Reifen

Auch die Felgen sind an die Gesamt-Optik des carQon angepasst.

E-Bike von Protanium und Babboe: Hydraulik

Desweiteren verbauen die Hersteller eine Rock Shox-Federung an der Vorderachse.
Mehr zu dieser Fotostrecke: carQon: Elektro-Dreirad mit Sitzkorb